Niederfüllbach
plan

Die Sanierung der "Alten Bäckerei" wird für Niederfüllbach eine teure Sache

Ziemlich geschockt zeigten sich die Gemeinderäte bei ihrer jüngsten Sitzung über den schlechten Zustand der "Alten Bäckerei". Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie führten die Architekten Holger Lins und...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ziemlich geschockt zeigten sich die Gemeinderäte bei ihrer jüngsten Sitzung über den schlechten Zustand der "Alten Bäckerei". Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie führten die Architekten Holger Lins und Jutta Pecher diesen äußerst ausführlich vor Augen. Im Gremium gab es keine weitere größere Diskussion, denn dass das Gebäude in den Urzustand zurückgeführt werden kann, wurde als äußerst schwierig erkannt.
Die Planer legten dem Gremium nahe, erst mal die künftige Nutzung zu erarbeiten, um die Art der Sanierung zu planen. "Was ist gewollt?", fragten die Architekten. Ohne dieses Nutzungsprogramm könnten weder Pläne erstellt noch Kosten genannt werden. "Die Zahl, die hinten herauskommt, wird Sie erschlagen", so Jutta Pecher. Auf die Frage des Bürgermeisters Martin Rauscher (ÜWN), ob eine Fördermöglichkeit der Regierung von Oberfranken bestehe, antwortete Pecher klipp und klar: "Erst konkrete Ziele festlegen." Das über 100 Jahre alte Gebäude, bestehend aus Keller-, Erd- und Obergeschoss, ist in einem "erbärmlichen" Zustand und wird derzeit vom Backverein genutzt. Größere bauliche Schäden in Teilen des Kellers machten eine Zugangssperre notwendig. Im Einzelnen wiesen die Planer unter anderem auf folgende Schäden hin: Die Stahlträger sind stark korrodiert, die Dacheindeckung ist teilweise erneuerungsbedürftig, die Eingangstreppe ist zu erneuern, die Elektrotechnik ist komplett zu erneuern, ebenso die Bodenbeläge. Empfohlen wurden der Einbau einer Zentralheizung, eine Außendämmung und ein behindertengerechter Zugang. Im Rahmen des Brandschutzes wären umfangreiche Ertüchtigungen erforderlich.
Der derzeit noch genutzte Backofen ist auf Funktionstätigkeit zu überprüfen, und die Verbesserung wurde für erforderlich gehalten. Ferner wären Parkplätze anzulegen. dav


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren