Lichtenfels

"Die Pflege auf gesunde Füße stellen"

Der Pflegenotstand in den Krankenhäusern und in der Altenpflege ist allgegenwärtig und stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Um darüber und über die Vorhaben der SPD-Bundestagsfrak...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Pflegenotstand in den Krankenhäusern und in der Altenpflege ist allgegenwärtig und stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Um darüber und über die Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion zu diskutieren, laden die beiden Bundestagsabgeordneten Sabine Dittmar und Andreas Schwarz alle Interessierten am Dienstag, 18. Juni, um 18.30 Uhr ins Stadtschloss Lichtenfels, Stadtknechtsgasse 5, ein. Welche weiteren Initiativen können die Parlamentarierer starten, um den Pflegenotstand zu überwinden? Wie kann die Tätigkeit in der Pflege attraktiver und das öffentliche Bild der Pflege positiver gestaltet werden? Wie bekommt man mehr Personal in die Pflege? Wie soll die Pflegeversicherung zukünftig finanziert werden? Zusammen mit Thomas Petrak (Kreisgeschäftsführer BRK-Kreisverband Lichtenfels) und Martin Lücke (Oberarzt, Facharzt für Anästhesie und Notfallmedizin, Betriebsratsvorsitzender am Klinikum Coburg) wollen Dittmer und Schwarz mit allen Besuchern diskutieren. red

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.