Bamberg
Beruf

Die neuen Lehrer sind da

32 neue Lehramtsanwärter nahmen ihren Dienst auf und wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rokoko-Saal des Alten Rathausesvereidigt. "Teach your children" lautete der Titel des abschließenden ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die 32 neuen Schulamtsanwärter stehen vor dem alten Rathaus in Bamberg. Foto: Schulamt
Die 32 neuen Schulamtsanwärter stehen vor dem alten Rathaus in Bamberg. Foto: Schulamt

32 neue Lehramtsanwärter nahmen ihren Dienst auf und wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rokoko-Saal des Alten Rathausesvereidigt. "Teach your children" lautete der Titel des abschließenden Liedes, der von Jürgen Schober, Eugen Kügler und Jochen Förtsch musikalisch umrahmten Feier. Passend zum Titel des Stücks machte in seiner Begrüßung Schulamtsdirektor Thomas Kohl deutlich, dass mit dem heutigen Tag die unterrichtliche Praxis beginnt.

Wechsel in den Schuldienst

Welch erfüllenden, aber auch fordernden Beruf sie antreten, stellten Bürgermeister Christian Lange (CSU) und Landrat Johann Kalb (CSU) in ihren Grußworten heraus. Dabei machten sie deutlich, wie wichtig die Aufgabe als Pädagoge für Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen ist.

Anschließend erfolgte dann mit der Vereidigung der offizielle Wechsel in den Schuldienst.

Stellvertretend für die Seminarrektoren nahm Christiane Köglmaier-Horn die Lehramtsanwärter mit auf eine Zeitreise, beginnend am Tag der eigenen Einschulung, an der "ja sprichwörtlich der Ernst des Lebens beginnt". red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren