Merkendorf

Die Merkendorfer bieten gleich zwei Stücke

Auch heuer heißt es wieder "Vorhang auf" beim Radfahrerverein Concordia Merkendorf. Aufgeführt wird der Einakter "Zweimal lebenslänglich" und anschließend der Dreiakter "Katzenjammer". Gespielt wird a...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auch heuer heißt es wieder "Vorhang auf" beim Radfahrerverein Concordia Merkendorf. Aufgeführt wird der Einakter "Zweimal lebenslänglich" und anschließend der Dreiakter "Katzenjammer". Gespielt wird am 25. Dezember um 13.30 Uhr und um 19 Uhr sowie am 28. und 29. Dezember um jeweils 19 Uhr. Es spielen im Einakter: Lukas Ruhl, Sebastian Pfister, Antonia Kroack, Jan Tuttor, Max Lade, Jana Scherbaum, Patrick Armer und Alina Sumner. Im Dreiakter: Katharina Hummel, Michael Ther, Georg Hummel, Stefan Hummel, Jürgen Reinwald, Stefanie Hummel, Katharina Fichtner, Sabine Eichhorn, Johannes Glaß und Alexander Fichtner. Der Kartenvorverkauf für die Concordia-Theaterabende findet am kommenden Sonntag, 9. Dezember, von 10 bis 12 Uhr in der Gaststätte der Brauerei Hummel statt. Foto: privat

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren