Neustadt bei Coburg
chw

Die Menschen hinter dem "weißen Gold"

Erzeugnisse aus den Porzellanfabriken der Vergangenheit begeistern noch heute, viele Erinnerungen knüpfen sich an das "weiße Gold", von dessen Herstellung viele Generationen in der Region gelebt haben...
Artikel drucken Artikel einbetten

Erzeugnisse aus den Porzellanfabriken der Vergangenheit begeistern noch heute, viele Erinnerungen knüpfen sich an das "weiße Gold", von dessen Herstellung viele Generationen in der Region gelebt haben. Am Sonntag, 10. November, wird die Bezirksgruppe Sonneberg/Neustadt des Geschichtsvereins Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) das Personenlexikon zur deutschen Porzellanindustrie vorstellen. Referent ist Adrian W.T. Dostal aus Vilsbiburg (Niederbayern). Der Vortrag "Auf dem Weg zum Deutschen Porzellan-Hersteller-Lexikon (DPHL). Impuls - Einordnung - Beispielhafte Forschungsergebnisse" beginnt in der Gaststätte "Triniushütte" um 15 Uhr. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren