Kirchehrenbach

Die Kultur rockt den Ort

Der Kunst- und Kulturverein lädt zu den "Kirchehrenbacher Kulturwochen" ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wolfgang Buck kommt nach Kirchehrenbach  Foto: Matthias Hoch
Wolfgang Buck kommt nach Kirchehrenbach Foto: Matthias Hoch

Der Kunst- und Kulturverein Kirchehrenbach lädt zu den "Kirchehrenbacher Kulturwochen" ins Gasthaus Sponsel. Nach der Traditionskirchweih Ende August werden in Kirchehrenbach nun wieder andere Töne angeschlagen.

Am heutigen Freitag läutet der Kunst- und Kulturverein bereits zum 37. Mal seine Kulturwochen ein. Interessierte dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Den Auftakt macht Künstler Schorsch Neutzner mit seiner Finissage "Regional und Anderswo". Zur Ausstellung mit Linolschnitten gesellen sich die einheimischen Musiker Corinna und Wolfgang Harrer sowie Andreas Ringel aus Reuth. Termin: Freitag, 13. September, 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr, Eintritt frei.

Kunst und Genuss

Zwei Wochen später verwandelt sich "der Sponsel" in eine Galerie aus Werken der Malerin Ilse Feiner. Die Vernissage "Kunst und Genuss" wird ebenfalls musikalisch begleitet und hält zudem einige kulinarische Schmankerl bereit. Termin: Freitag, 27. September, 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr, Eintritt frei.

Ende Oktober begrüßt der Kunst- und Kulturverein den Liedermacher und Kabarettisten Wolfang Buck. Flankiert von handgemachter Akustik-Gitarrenmusik gibt er sowohl humorvolle als auch tiefgründige Songs zum Besten - in fränkischem Dialekt versteht sich. Termin: Freitag, 25. Oktober, 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr, Eintritt 22,50 Euro.

Im November nimmt Manfred Franze seine Zuhörer mit auf eine Reise zurück in die Vergangenheit: In einem Power-Point-Vortrag stellt der Historiker aus einem seiner regionalgeschichtlichen Bücher dar, wie der Nationalsozialismus auch in der Region Fuß fasste. Termin: Freitag, 8. November, um 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr, Eintritt 8 Euro. Am selben Wochenende lädt das Gasthaus Sponsel zu einem Bummel über den Martinimarkt in den Garten ein. Zwei Tage lang stellen hier regionale Kunsthandwerker aus und bieten ihre Werke zum Verkauf. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Termin: Samstag, 9. November, ab 15 Uhr, Sonntag, 10. November, ab 14 Uhr, Eintritt frei.

Akustikmusik aus "Ehraboch" mit vier Stimmen, Gitarre und Schlagwerk : Das ist "Sungarden 11". Der Veranstalter freut sich auf einen ausgelassenen Abend in gemütlicher Atmosphäre. Termin: Freitag, 15. November, 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr, Eintritt 8,50 Euro.

Zum Abschluss der "Kirchehrenbacher Kulturwochen" erzählt Hubert Forscht über das Leben - und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. "Wir sind Gefangene im Festzelt des Lebens", dargeboten in Prosa und umrahmt von Musik, welche das Publikum selbst besorgt. Termin: Freitag, 22. November, 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr, Eintritt 16,50 Euro. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren