Bamberg
Vortrag

Die Konzerne und die Freiheit

Die Menschen sind heute fast ständig online und lassen sich nur allzu gerne Bücher, Reisen und potenzielle Partner vom Internet empfehlen. Großkonzerne wie Google und Facebook nutzen ihre Daten, um Mi...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Menschen sind heute fast ständig online und lassen sich nur allzu gerne Bücher, Reisen und potenzielle Partner vom Internet empfehlen. Großkonzerne wie Google und Facebook nutzen ihre Daten, um Millionen-Umsätze zu generieren. Banken, Firmen und Behörden nutzen Algorithmen, um ihnen die Zukunft vorherzusagen. Und Geheimdienste wetteifern darum, wer die Bürger am effektivsten überwacht und durchleuchtet. Denn wer sie am besten kennt, kann sie manipulieren und ihnen das Geld aus der Tasche ziehen. Am Montag, 29. April, 19 Uhr, wird die Publizistin und Bürgerrechtlerin Katharina Nocun anhand vieler Beispiele zeigen, warum man sich vor der Geldgier der Konzerne und auch dem Überwachungswahn staatlicher Behörden schützen sollte. Die Veranstaltung findet statt in der Katholischen Hochschulgemeinde Bamberg, Friedrichstraße 2, in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung. Der Eintritt ist frei. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren