Rentweinsdorf

Die Kirchengemeinden würdigen das ehrenamtliche Engagement

In den evangelischen Kirchengemeinden von Rentweinsdorf und Salmsdorf standen die Mitarbeiter im Vordergrund. Zu Beginn eines jeden Jahres werden sie vom Kirchenvorstand eingeladen, um ihnen für ihre ...
Artikel drucken Artikel einbetten
+2 Bilder

In den evangelischen Kirchengemeinden von Rentweinsdorf und Salmsdorf standen die Mitarbeiter im Vordergrund. Zu Beginn eines jeden Jahres werden sie vom Kirchenvorstand eingeladen, um ihnen für ihre vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden Danke zu sagen. Rund 120 Mitarbeiter waren der Einladung gefolgt. Das Programm wurde durch Lieder der Band begleitet, die regelmäßig den Gottesdienst in freier Form mitgestaltet.

Der Vertrauensmann des Kirchenvorstands Rentweinsdorf, Oliver Stark, bedankte sich bei allen Mitarbeitern für die treuen und wertvollen Dienste, ohne die es keine lebendige Gemeinde geben würde und die gerade in der bestehenden Vakanz gefordert seien. Sein besonderer Dank galt Pfarrer Gerhard Barfuß, der die Gemeinde in der Vakanz vor allem bei den Kasualien unterstütze, und bei Manuel Reiß, der sich in bewährter Weise um die Jugend kümmere. Seinen Dank richtete er weiterhin an die Unterstützer der Aktion Bibelstern.

Die Kirchenvorsteher Oliver Stark, Renate Becker und Petra Schneiderbanger nahmen dann verschiedene Ehrungen für langjährige Mitarbeit in den Kirchengemeinden vor. Für zehn Jahre Mitarbeit in den Kirchengemeinden wurden geehrt: Günter Hauck und Petra Rippstein (Beisitzer im Diakonieverein), Ute Leyh (Kindergottesdienst), Gerhard Müller (Hauskreis-Leitung), Andrea Pfeufer (Kinderstunde im Kindergarten), Oliver Stark (Gottesdienst in freier Form) sowie Jonathan Baer, Franziska Müller, Sophie Stadter und Michael Weber (Rocksofa). Für 15 Jahre Mitarbeit: Dieter Gebhardt (Männerabend), Gerd Gröger, Renate Hertel und Ulrike Stadter (Lektoren), Luise Lang (Gemeindebriefausträgerin) sowie Gerhard Schmidt (Prädikant) und Gerhard Sperber (Leiter des Posaunenchors). Für 20 Jahre Mitarbeit: Christine Bock (Familienzeit), Daniela Georg (Kinder-garten), Wilfried Elflein und Wilhelm Kreyer (Männerabend). Für 25 Jahre Mitarbeit: Dieter Horn und Angelika Sperber (Leselektoren). Für 30 Jahre Mitarbeit: Willi Andres und Ursula Kreyer (Leselektoren) und Christa Hartmann, Gertrud Ibler und Renate Kus (Gemeindebriefausträgerinnen). Für 35 Jahre Mitarbeit: Renate Kus (Sammlungen) und Walter Schneider (Organist). Für 40 Jahre Mitarbeit: Greta Fergusson (Kindergottesdienst), Thomas Horn und Helga Wegner (Gemeindebriefausträger) sowie Helmut Vogel (Posaunenchor). Für 60 Jahre Mitarbeit: Walter Dold (Organist).

Den Mitarbeitern wurde mitgeteilt, dass Walter Dold für seine langjährige Mitarbeit im Sommer noch eine besondere Würdigung erhält. Die geehrten Mitarbeiter bekamen neben einer Dankesurkunde jeweils eine Eintrittskarte für das Konzert von Sefora Nelson in der Kirche Rentweinsdorf am 21. März. we

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren