Ebern

Die Haßberger Spieletage versprechen Spaß in Ebern

Spannung, Unterhaltung und die neuesten Spiele testen - ein Besuch der achten Haßberger Spieletage lohnt sich: Vom Donnerstag, 21. März, bis Sonntag, 24. März, dreht sich in der Frauengrundhalle in Eb...
Artikel drucken Artikel einbetten
+1 Bild

Spannung, Unterhaltung und die neuesten Spiele testen - ein Besuch der achten Haßberger Spieletage lohnt sich: Vom Donnerstag, 21. März, bis Sonntag, 24. März, dreht sich in der Frauengrundhalle in Ebern alles um Gesellschafts- und Brettspiele. Der Kreisjugendring Haßberge und die Stadt Ebern laden Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter ein, miteinander ins Spiel zu kommen. Unterstützt werden sie dabei von den Kooperationspartnern Kreisjugendamt, BDKJ-Regionalverband Haßberge, der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit Haßberge und dem CVJM in den Haßbergen. Der Eintritt ist frei.

Eröffnet wird die viertägige Veranstaltung am Donnerstag, 21. März, um 8 Uhr durch Landrat Wilhelm Schneider, Bürgermeister Jürgen Hennemann und KJR-Vorsitzenden Daniel Fischer. Sie werden vom Unterstützer der Spieletage, der Firma "Main Connect", eine knifflige Aufgabe gestellt bekommen. An der Spiel-O-thek gibt es eine Auswahl von circa 1000 Brett- und Kartenspielen - von Klassikern wie "Backgammon" bis zu aktuellen Neuerscheinungen. Natürlich sind auch die mit der Auszeichnung "Spiel des Jahres" prämierten Ausgaben der letzten Jahrzehnte mit dabei. Über die erste Hürde - die Spielanleitung - helfen erfahrene Spiele-Erklärer hinweg.

Das Programm bietet weitere Highlights: etwa einen Wettbewerb im "Malen nach Zahlen", ein Gewinnspiel und das Spiel "XXL - Rush Hour" im Großformat. Der BDKJ Haßberge hat sich mit der Aktion "Schlag den Stoppi" ein besonderes Gewinnspiel einfallen lassen. In der Bau-Werkstatt mit 20 000 Parketthölzchen können Schnell- und Hochbaurekorde mit 72 Bausteinen aufgestellt werden. Die Aktion soll auf die 72-Stunden-Sozialaktion des BDKJ vom 23. bis 26. Mai hinweisen.

Auf eine lustige Geschichte vom Ritter Heini und seinem Ross Nudella Schokokross können sich die Kinder am Samstag um 14 Uhr freuen. Das Theaterstück von Clown Heini kostet einen Euro Eintritt und dauert 50 bis 60 Minuten. Zusätzlich werden jede Menge Spieleturniere mit Preisen geboten. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren