Laden...
Weißenbrunn
weißenbrunn.inFranken.de 

Die Geißbockfreunde haben ihr erstes Ehrenmitglied

Stehende Ovationen mit viel Beifall gab es für den Gründungsvorsitzenden der Geißbockfreunde Weißenbrunn, Reinhardt Münch, als er von seinem Nachfolger Tom Bittermann zum ersten Ehrenmitglied des Fanc...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Geißbockfreunde Weißenbrunn ehrten treue Mitglieder und ernannten Reinhardt Münch (Bildmitte) zum Ehrenmitglied. Hinter Münch (links) Fanclubleiter Tom Bittermann.  Foto: Dieter Wolf
Die Geißbockfreunde Weißenbrunn ehrten treue Mitglieder und ernannten Reinhardt Münch (Bildmitte) zum Ehrenmitglied. Hinter Münch (links) Fanclubleiter Tom Bittermann. Foto: Dieter Wolf

Stehende Ovationen mit viel Beifall gab es für den Gründungsvorsitzenden der Geißbockfreunde Weißenbrunn, Reinhardt Münch, als er von seinem Nachfolger Tom Bittermann zum ersten Ehrenmitglied des Fanclubs ernannt wurde. Für Münch war dies emotional und rührend. Daneben ehrte man 14 Mitglieder, die kurz nach der Gründung im Jahre 2008 der Vereinigung beitraten.

In seinem Jahresbericht im "Gasthof Frankenwald" sprach Tom Bittermann von einer aktiven Gemeinschaft und gab bekannt, dass sich die Mitgliederzahl auf den Rekordstand von 124 erhöht hat. Die Fans kommen dabei von Ober- und Unterfranken, größtenteils aus den Landkreisen Bayreuth, Coburg, Kronach, Kulmbach und Lichtenfels. Analysiert wurden vom Vorsitzenden der Spielbetrieb beim Lieblingsverein 1. FC Köln mit dem Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Dies wurde auch mit einer Feier verbunden. Abgehalten wurden im Berichtsjahr zahlreiche Veranstaltungen, darunter etliche Mitgliederversammlungen, die traditionelle Weihnachtsfeier sowie die Teilnahme am Faschings- und Kirchweihumzug in Weißenbrunn.

Gefertigt wurde ein neues Logo mit der Anschaffung von Polo-Shirts. Auch soll eine eigene Vereinsfahne gefertigt werden. Über die Busfahrten, Reisen sowie Spielbesuche berichtete der Dritte Vorsitzende Manuel Schreppel.

Bürgermeister Egon Herrmann lobte die Mitarbeit des Fanclubs bei den Veranstaltungen in der Gemeinde und wünschte dem Kölner Traditionsverein viel Erfolg. Bekanntgegeben und diskutiert wurden noch interne Angelegenheiten sowie anstehende Termine. Geehrt wurden: Gisela Müller, Hella Schmidt, Carmen Wittmann, Jeff Feulner, Thomas Feulner, Günther Friedlein, Wolfgang Heß, Hans Heumann, Wolfgang Lehnert, Thomas Limmer, Günther Meister, Matthias Rosa, Johannes Scholz und Siegmund Wittmann. dw

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren