Ostheim vor der Rhön
Freizeit

Die ganze Stadt in Feierlaune

Ein Stadtfest feiern vom 14. bis 16. Juni die Ostheimer. Das Fest findet bereits zum 33. Mal statt. Normalerweise leuchtet das Ostheimer Stadtfest kunterbunt. In diesem Jahr setzt eine 50 Meter lange ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Stadtfest feiern vom 14. bis 16. Juni die Ostheimer. Das Fest findet bereits zum 33. Mal statt. Normalerweise leuchtet das Ostheimer Stadtfest kunterbunt. In diesem Jahr setzt eine 50 Meter lange weiß gedeckte Tafel einen Kontrast zum Treiben auf der Marktstraße. Unter dem Motto "Aufgetafelt" können die Gäste die Spezialitäten der Anbieter probieren. Drumherum ist Bummeln, Shoppen und Schunkeln angesagt.

Mit Festzug, Bieranstich, Blasmusik und Böllerschützen wird das 33. Ostheimer Stadtfest am Freitag, 14. Juni, ab 18.30 Uhr im Schlösschen eröffnet. Ab 22 Uhr sorgt die Rhöner Freiheit mit Akustic Rock und Pop für Stimmung.

Am Samstag, 15. Juni, herrscht von 10 bis 18 Uhr Markttreiben vor und in den Ostheimer Fachgeschäften. Im Gelben Schloss präsentieren sich Kunsthandwerk und Flohmarkt-Raritäten. Im Wagnereimuseum sind Handwerksvorführungen zu bestaunen. Und die Laienspielgruppe vom Kroatensturm auf die Kirchenburg zeigt mittelalterliches Dorfleben. Publikumsmagnet ist auch die Gewerbeschau im Steinig, wo sich Ostheimer Unternehmen mit Aktionen und Gewinnspielen zeigen. Musik gibt's am Samstag überall in der Stadt. Der Bogen spannt sich vom Musikverein 1824 Wegfurt und der Blaskapelle Rhöner Schwung über die Stubehogger und Los Krawallos bis zu den Heartbreakers. Am Samstagabend geht das Stadtfest erst so richtig los. Stimmung pur gibt es auf drei Bühnen. Am Sonntag wiederholt sich das Marktprogramm für alle, die nicht genug vom Stadtfest haben können oder erst am Sonntag Zeit für einen Bummel finden. Von 13 bis 17 Uhr ist auch in den Geschäften verkaufsoffen. Musikalische Gäste sind ffortissimo, die Blaskapelle Die Grenzgänger, die Stadtkapelle, Liederkranz und Liedertafel, 8 Zylinder und die Musikkapelle Eußenhausen.

Weitere Informationen und Programmübersicht: Tourist-Info Ostheim v. d. Rhön, Tel.: 09777/1850, www.ostheimrhoen.de und Facebook. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren