Mainleus
mainleus.inFranken.de  Bei der Arbeiterwohlfahrt ist ein 40-stündiger Kurs zu Ende gegangen.

Die fleißigen Begleiter im Alter

Die Absolventen einer interessanten 40-stündigen Schulung für haupt- und ehrenamtliche Alltagsbegleiter im Mehrgenerationenhaus Mainleus stehen nun zur Unterstützung für umsorgende Angehörige von Mens...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die neuen Alltagsbegleiter stehen nun zur Unterstützung für umsorgende Angehörige von Menschen mit Pflegegrad im häuslichen Umfeld zur Verfügung. Foto: privat
Die neuen Alltagsbegleiter stehen nun zur Unterstützung für umsorgende Angehörige von Menschen mit Pflegegrad im häuslichen Umfeld zur Verfügung. Foto: privat

Die Absolventen einer interessanten 40-stündigen Schulung für haupt- und ehrenamtliche Alltagsbegleiter im Mehrgenerationenhaus Mainleus stehen nun zur Unterstützung für umsorgende Angehörige von Menschen mit Pflegegrad im häuslichen Umfeld zur Verfügung.

Die Einrichtungsleiterin des Mehrgenerationenhauses Mainleus, Ingrid Wagner, dankte der Sozialpädagogin Petra Löhner, Referentin der Deutschen Alzheimergesellschaft, für die kompetente Vermittlung der Inhalte. Den hauswirtschaftlichen Teil ergänzte Edith Stieber, Referentin des Landesausschusses für Hauswirtschaft.

Alltagsbegleiter unterstützen Pflegebedürftige beim Umgang mit allgemeinen und pflegebedingten Anforderungen. Sie helfen verlässlich, die Überforderung abzubauen und eine Isolation zu vermeiden. Sie tragen dazu bei, die Selbstständigkeit und Selbstbestimmung zu erhalten oder wieder zurückzugewinnen und ein längeres Verbleiben in der Wohnung zu ermöglichen. Sie begleiten zum Beispiel beim Einkauf, zum Gottesdienst oder Friedhofsbesuch, sie kochen gemeinsam und unterstützen bei alltäglicher Korrespondenz mit öffentlichen Stellen, Versicherungen oder Banken.

Eher kleine Hilfen

Die Begleiter übernehmen keine eigenständigen Tätigkeiten im Haushalt, sondern leisten eher kleine Hilfen.

Nähere Informationen zur Vermittlung der Ehrenamtlichen gibt es beim Beratungs-und Betreuungsdienst der Arbeiterwohlfahrt Kulmbach, Silvia Bauernfeind, Telefon 09221/ 95690 (AB) oder im Mehrgenerationenhaus Mainleus, Ingrid Wagner und Jochen Otte, Telefon 09229/975075. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren