Eberau
Diamantene Hochzeit

Die erste Verabredung hatte sie noch vergessen

Diamantene Hochzeit feierten kürzlich Hildegard (79 Jahre) und Josef Fuchs (82 Jahre). Beide stammen aus Düsseldorf, wohnen aber seit knapp 40 Jahren in Ebrach. "Gefunkt" hat es beim Tanzen auf dem Ga...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Ebracher Bürgermeister Max-Dieter Schneider (r.) und der Stellvertretende Landrat Johann Pfister (l.) gratulieren dem Jubelpaar Hildegard und Josef Fuchs.  Foto: p
Der Ebracher Bürgermeister Max-Dieter Schneider (r.) und der Stellvertretende Landrat Johann Pfister (l.) gratulieren dem Jubelpaar Hildegard und Josef Fuchs. Foto: p

Diamantene Hochzeit feierten kürzlich Hildegard (79 Jahre) und Josef Fuchs (82 Jahre). Beide stammen aus Düsseldorf, wohnen aber seit knapp 40 Jahren in Ebrach. "Gefunkt" hat es beim Tanzen auf dem Gartenfest in Düsseldorf-Gerresheim. Hildegard vergaß zwar die erste Verabredung, doch später trafen sich die beiden dann wieder und fanden zusammen. Standesamtlich haben sie in Gerresheim und kirchlich dann einen Tag später in Düsseldorf geheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor.

Die Familie zog sechs Mal im Umkreis von Düsseldorf um, ehe sie 1978 zur Miete nach Ebrach kam und hier ihre neue Heimat fand. 1980 bezog sie dann auch ihr eigenes Haus in der Steigerwaldgemeinde. An das Frankenland gewöhnte sich die Familie Fuchs mit rheinischem Humor. Josef war zuerst Former in der Gießerei in Gerresheim, danach Bankangestellter bei der LZB in Düsseldorf, zwölf Jahre bei der Deutschen Bank in Düsseldorf und schließlich bei der Sparkasse Bamberg. Hildegard ist gelernte Hauswirtschafterin. Sie arbeitete bei der Firma Henkel in Düsseldorf und bei der Colonia-Versicherung. Ihr gemeinsames Hobby ist der Garten. Josef sammelt Bücher, Schallplatten und Bierkrüge. In den 60 Jahren Ehe ging es rauf und runter. Das Paar hat gemeinsam viel erlebt und gelernt. Die Devise der beiden lautet: Nie aufgeben! Und sich gegenseitig seine Freiheit und Persönlichkeit lassen und den Partner respektieren.

Dem Jubelpaar gratulierten ihre Kinder sowie Freunde und Bekannte als auch der Ebracher Bürgermeister Max-Dieter Schneider und der Stellvertretende Landrat Johann Pfister. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren