Nüdlingen
Kirschen

Die Ernte war gut

Durch ein Versehen ist am Dienstag der Artikel über die Kirschernte am Wurmerich vom letzten Jahr veröffentlicht worden. Wir bitten das zu entschuldigen. Die Ernte fiel heuer recht gut aus, im Gegensa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Durch ein Versehen ist am Dienstag der Artikel über die Kirschernte am Wurmerich vom letzten Jahr veröffentlicht worden. Wir bitten das zu entschuldigen. Die Ernte fiel heuer recht gut aus, im Gegensatz zum vergangenen Jahr. Seit mehr als drei Jahrzehnten wird die Kirschbaumallee auf dem Wurmerich vom Obst- und Gartenbauverein betreut und gepflegt. Jahr für Jahr wird die Kirschenernte auch "versteigert". Die knapp zehn Interessenten, die gekommen waren, suchten sich nach einem ersten Gang entlang der 700 Meter langen Allee bereits ihren "Wunschbaum" aus. Nachdem heuer das Angebot an köstlichen Kirschen die Nachfrage übertraf, wurden die Bäume fast zu einem "Spottpreis", für einen oder zwei Euros, vergeben. Arnulf Hausdörfer, der Vorsitzende des OGV Nüdlingen, erinnerte an frühere Zeiten, als die Kirschen heiß begehrt waren und es bei der Versteigerung gelegentlich recht spannend zuging. Auf die Ausschreibung der Kirschenernte hin waren auch Interessenten aus Bad Kissingen und anderen Orten aufmerksam geworden. Ein Problem ist die häufige Trockenheit auf der Kirschbaumallee. In den vergangenen Jahren hat die Gemeinde schon mehrfach Wasserlieferungen organisiert. ksta


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren