Maroldsweisach
gesangverein

Die "Concordia" ist aktiv

"Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder." Etwa 30 Sänger haben sich am Dienstagabend im Probenraum des alten Rathauses in Maroldsweisach niedergelassen, um ihre Jahr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gertrud Hepp
Gertrud Hepp

"Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder." Etwa 30 Sänger haben sich am Dienstagabend im Probenraum des alten Rathauses in Maroldsweisach niedergelassen, um ihre Jahresversammlung abzuhalten und den Vorstand neu zu wählen. Gertrud Hepp steht für weitere zwei Jahre an der Spitze des Gesangvereins "Concordia".

In ihrem Rückblick ließ Vorsitzende Gertrud Hepp das Sängerjahr Revue passieren. Der Verein zählt nach ihren Angaben derzeit 195 Mitglieder, davon 73 passive. "Wir haben 68 aktive Tänzerinnen in unseren verschiedenen Gruppen", sagte die Vorsitzende. 14 Trainerinnen kümmerten sich um die Tanzgarden. 27 Sängerinnen und Sänger zähle der Chor, 19 Frauen und acht Männer. "Wir hatten im letzten Jahr 40 Proben und zwei Probentage und unser Jubiläumskonzert zum 150-jährigen Bestehen", schilderte Gertrud Hepp. Sie nannte eine lange Liste von Auftritten und weiteren Aktivitäten. Werner Rögner sei zum Ehrenmitglied ernannt und Georg Striffler für 60 Jahre Singen im Chor geehrt worden. "Wir haben mit den Tanzeinlagen unserer Garden die 900-Jahr-Feier der Gemeinde Maroldsweisach bereichert und mit 47 Helfern Unterstützung geleistet", so die Vorsitzende. Besonders hob Hepp die Chorleiterin Christine Kettler-Pohl hervor, die herausragende Arbeit leiste.

Kassiererin Petra Kimmel zog für 2017 und 2018 eine finanzielle Bilanz mit dem Ergebnis: "Unser Verein steht gut da."

Die Neuwahl ergab: Vorsitzende bleibt Gertrud Hepp, die von Marion Hartmann als Vertreterin unterstützt wird. Heidi Hofmann zeichnet als Schriftführerin verantwortlich. Unterstützung hat sie von Diana Mattigk. Die Finanzen liegen weiter in Händen von Petra Kimmel und ihrer Vertreterin Manuela Vogt. Die Kasse prüfen Harald Deringer und Werner Rögner. Die Beisitzer sind Günter Pohley, Torsten Welz, Konrad Richter und Christian Florschütz. Notenwarte sind Christa Beck und Natalie Steinepreis. hw

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren