Haßfurt
Versammlung

Die Caritas Haßberge zieht Bilanz

Die Vertreterversammlung des Caritasverbandes für den Landkreis Haßberge findet am Montag, 25. November, um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim in Haßfurt statt. Darauf weist die Caritas hin. Die stim...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Vertreterversammlung des Caritasverbandes für den Landkreis Haßberge findet am Montag, 25. November, um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim in Haßfurt statt. Darauf weist die Caritas hin.

Die stimmberechtigten Vertreter der Kirchenstiftungen, der Pfarrgemeinderäte, der Caritasbeauftragten und der Caritasvereine sowie die Caritasräte sind dazu eingeladen. Die Fördermitglieder sind selbstverständlich ebenfalls willkommen, um sich zu informieren und ihre Solidarität und Unterstützung zu bekunden; sie sind jedoch nicht einzeln stimmberechtigt, sondern ebenfalls durch Vertreter.

Die Themen der Tagung

Die Tagesordnung umfasst das Jahresthema 2019: "Sozial braucht digital". Der Kreisvorsitzende Johannes Simon (Knetzgau) gibt den Tätigkeitsbericht für 2018. Weitere Themen sind die Gewinn- und Verlustrechnung von Kreisgeschäftsführerin Anke Schäflein und ihrem Stellvertreter Georg Wagner, der Prüfungsbericht der Verbandsrevisoren, die Entlastung des Vorstands sowie der Haushalts- und Stellenplan für das Jahr 2020. Besprochen wird das Projekt Brüder-Becker-Straße in Haßfurt Sankt Katharina (Arbeitstitel), und es gibt Informationen zur Flüchtlings- und Integrationsberatung. Hingewiesen wird auf den Caritasball, der am Samstag, 1. Februar, im Oberaurach-Zentrum in Trossenfurt über die Bühne geht. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren