Kraisdorf
Jubiläum

Die Blasmusik Kraisdorf feiert nächstes Jahr vom ersten bis zum letzten Tag

Ein Großereignis in Kraisdorf wirft seine Schatten voraus, denn die Blasmusik wird 50 Jahre alt. Dies soll mit über das Jahr 2020 verteilten Veranstaltungen gefeiert werden. Es hat sich bereits ein Fe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Unter Leitung von Vorsitzendem Herbert Schönmann (Zweiter von links) ist bereits ein Festausschuss am Planen für das Jubiläumsjahr 2020, denn da wird die Blasmusik Kraisdorf 50 Jahre alt. Foto: Klemens Albert
Unter Leitung von Vorsitzendem Herbert Schönmann (Zweiter von links) ist bereits ein Festausschuss am Planen für das Jubiläumsjahr 2020, denn da wird die Blasmusik Kraisdorf 50 Jahre alt. Foto: Klemens Albert

Ein Großereignis in Kraisdorf wirft seine Schatten voraus, denn die Blasmusik wird 50 Jahre alt. Dies soll mit über das Jahr 2020 verteilten Veranstaltungen gefeiert werden. Es hat sich bereits ein Festausschuss gebildet, der unter der Leitung von Vorsitzendem Herbert Schönmann kräftig am Organisieren und Vorbereiten eines Programms ist.

Programm beginnt an Neujahr

Wie für Kraisdorf in solchen Fällen üblich, steht am Beginn des Jahres, also gleich am Neujahrstag, ein geistliches Konzert in der Kirche, bei dem das Festjahr unter den Segen Gottes gestellt werden soll. Am 7. März gestaltet die Blaskapelle ein Jubiläumskonzert in der Eberner Frauengrundhalle. Am 25. April findet im Bürgerzentrum Kraisdorf der Kommersabend statt, einen Monat später am 24. Mai gestalten die Bürger einen "Tag des Dorfes". An diesem Tag werden zahlreiche Höfe und Anwesen ihre Tore öffnen, sich mit Ausstellungen präsentieren und die erwarteten Besucher mit ganz verschiedenen Angeboten verköstigen. Es haben bereits etwa 40 Haushalte zugesagt, etwa alte Geräte auszustellen, alte Handwerkstätigkeiten vorzuführen, eine Oldtimershow zu präsentieren, landwirtschaftliche Maschinen und Tätigkeiten vorzustellen, einen Streichelzoo und Kutschenausfahrten anzubieten, historische Einblicke zu vermitteln oder einen Blick hinter die Kulissen von Feuerwehr und Schwimmbad zu ermöglichen.

Ein großes fünftägiges Fest

Musikalisch unterhalten werden die Besucher von Musikkapellen, Alphörnern, Bänkelsängern und vielem mehr. Der Höhepunkt des Festjahres wird ein großes fünftägiges Fest vom 13. bis 17. August 2020.

Dem Anlass entsprechend werden meist namhafte Blaskapellen auftreten, aber auch eine Rockband. Es wird ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert und die Senioren des Dekanats Haßberge werden ihren Seniorentag hier begehen. Hinzu kommen zum Ausklang des Festjahres im November ein böhmischer Abend und zum Silvesterabend noch einmal ein Dankkonzert in der Kirche. ka

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren