Bad Staffelstein

Die besten Sportler geehrt

Die Leichtathletikabteilung des TSV 1860 Staffelstein hatte auch im vergangenen Jahr alle Mitglieder zur Jahresabschlussfeier eingeladen. Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Spaziergang um die Seen,...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen und die Sportabzeichen-Übergaben fanden beim TSV 1860 Staffelstein statt. Foto: privat
Ehrungen und die Sportabzeichen-Übergaben fanden beim TSV 1860 Staffelstein statt. Foto: privat

Die Leichtathletikabteilung des TSV 1860 Staffelstein hatte auch im vergangenen Jahr alle Mitglieder zur Jahresabschlussfeier eingeladen. Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Spaziergang um die Seen, wobei es auf der Strecke zur Stärkung Glühwein und Kuchen gab.

Anschließend gaben die Trainer der Kinder- und Jugendabteilung, Kurt Herbicht, Marion Fischer, Iris Coors und Sandra Nossek, einen Rückblick auf das Jahr und bedankten sich bei allen Helfern für die Unterstützung bei den abgehaltenen Veranstaltungen.

Insgesamt nahmen die Jugendlichen an mehr als 25 Wettkämpfen teil. Am erfolgreichsten war dabei Max Hübner, der einen bayerischen Titel im Speerwurf errang. Zudem war er Dritter im Hammerwurf, wie auch sein Bruder Tim Hübner.

Die Trainer ehrten auch die erfolgreichen Schüler, die bei oberfränkischen Meisterschaften Podestplätze erzielt hatten. Dies waren Noah Möller, Luca und Leni Rose, Hannes und Moritz Jäger, Anna und Elias Brückner, Lena Kurpanik, Lena Zillig, Paul Hennemann und Ben Jiptner. Abteilungsleiter Christian Gründel freute sich zum Abschluss, insgesamt 35 Sportabzeichen an die jungen Athleten übergeben zu können (19-mal Gold, zwölfmal Silber und viermal Bronze). Rafael Linz und Hannah Nossek haben bereits zum zehnten Mal in Folge das Sportabzeichen in Gold erreicht.

Abgerundet wurde die Jahresabschlussfeier mit einer Geschichte und einem Essen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren