Laden...
Haßfurt
Seniorenbeirat

Die Arbeiten am Gleis 1 am Haßfurter Bahnhof beginnen im Februar

Themen, die die älteren Bürger in der Kreisstadt beschäftigen, wurden in der vergangenen Sitzung des Seniorenbeirats Haßfurt behandelt. So nahm Michael Schulz, Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt, zu...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der barrierefreie Umbau am Haßfurter Bahnhof rückt in greifbare Nähe. Der Seniorenbeirat Haßfurt erfuhr, dass ein Aufzug eingebaut wird. Die Arbeiten am Gleis sollen im Februar beginnen. Foto: Archiv
Der barrierefreie Umbau am Haßfurter Bahnhof rückt in greifbare Nähe. Der Seniorenbeirat Haßfurt erfuhr, dass ein Aufzug eingebaut wird. Die Arbeiten am Gleis sollen im Februar beginnen. Foto: Archiv

Themen, die die älteren Bürger in der Kreisstadt beschäftigen, wurden in der vergangenen Sitzung des Seniorenbeirats Haßfurt behandelt. So nahm Michael Schulz, Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt, zu den barrierefreien Planungen in der Stadt Stellung: Der Aufzug im Rathaus, Hauptstraße 5, ist bis auf kleine Restarbeiten fertig und kann bereits genutzt werden. Im Rathaus werden die behindertengerechten WCs in der Nähe des Sitzungssaales und Aufzuges im April 2020 in Angriff genommen.

Barrierefreier Umbau am Bahnhof

Am Bahnhof Haßfurt wird im Februar 2020 mit dem barrierefreien Umbau begonnen. Zuerst werden die Arbeiten am Gleis 1 angepackt und fertiggestellt. Ebenso ist der Wettbewerb über die Umgestaltung des Bahnhofsumfelds beendet, so dass die nächsten Schritte eingeleitet werden können. Eine behindertengerechte WC-Anlage wird dort mit eingeplant.

In der Christuskirche gibt es bereits eine Induktionsschleife und einen barrierefreien Zugang. Es fehlt noch ein behindertengerechter Türöffner.

Der barrierefreie Ausbau in der Lucen- und Engelmessgasse beginnt demnächst, jedoch starten vorher die Umbauarbeiten am Unteren Turm. Beim Bau des barrierefreien Wohnens im ehemaligen Anwesen Schenk gibt es Verzögerungen.

Bezahlbares Wohnen

Bürgermeister Günther Werner teilte unter anderem mit, dass der barrierefreie Umbau im Rathaus im April 2020 abgeschlossen sein soll. Am Bahnhof in Haßfurt wird ein Aufzug eingebaut. Bezahlbares Wohnen ist für den Bürgermeister ein sehr wichtiges Thema, weshalb auch Wohnanlagen entstehen sollen. Es gibt 30 Prozent Zuschuss und 60 Prozent zinsgünstiges Darlehen. Beim Planen soll die Baugenossenschaft Haßfurt einbezogen werden. Wohnungen sind in unterschiedlichen Größen geplant. Die neue Turnhalle am Eichelsee wird behindertengerecht gebaut.

Ursula Müller vom Seniorenkreis der katholischen Pfarrgemeinde Sylbach, Unter-, Oberhohenried und Römershofen berichtete über ihre Arbeit, Aktivitäten und Abläufe in den jeweiligen Gruppen. Die Teilnehmer erleben die Treffen und Begegnungen stets sehr positiv.

Herta Schneider von Seniorenunion und Frauenkreis Sylbach berichtete über die Seniorenunion, bei deren Treffen über aktuelle Themen gesprochen, diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Die Sitzungen des Seniorenbeirates sind öffentlich und für jedermann zugänglich. Die Sitzungstermine werden ab sofort im Rathausboten der Stadt Haßfurt veröffentlicht.

Die Vorsitzende Eva-Maria Schwach gab die nächsten Termine bekannt: Die nächsten Spielenachmittage sind am Dienstag, 3. März, im Haus St. Bruno und am Dienstag, 7. April, im Mehrgenerationenhaus. Die beliebte Konzertreihe für Senioren bei Kaffee und Kuchen wird am Donnerstag, 14. Mai, um 14.30 Uhr im großen Saal der Stadthalle Haßfurt in Zusammenarbeit mit "Yehudi Menuhin Live Music Now Franken" fortgesetzt. Dazu wurde das Streichtrio "Miosko" gewonnen, wurde mitgeteilt.

Lisa Geier vom Mehrgenerationenhaus berichtete über die wöchentlichen Treffen der Rentenschmiede, Tanz mit Kaffee.

Klaus Kassulke, Mitglied im Seniorenbeirat, teilte mit, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung "Am großen Anger" auf 30 Stundenkilometern sehr häufig missachtet werde. Durch verstärkte Blitzkontrollen könnte den Rasern das Handwerk gelegt werden. Laut Auskunft von Bürgermeister Werner wird dort hin und wieder geblitzt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren