Geschwand
Geburtstag

Die älteste Bewohnerin von Geschwand feiert 90.

Viele Gratulanten gaben sich die Klinke in die Hand, um Maria Brendel in Geschwand, Gemeinde Obertrubach, zum 90. Geburtstag zu gratulieren. 1929 geboren, wuchs sie im landwirtschaftlichen Anwesen Sch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Maria Brendel
Maria Brendel

Viele Gratulanten gaben sich die Klinke in die Hand, um Maria Brendel in Geschwand, Gemeinde Obertrubach, zum 90. Geburtstag zu gratulieren. 1929 geboren, wuchs sie im landwirtschaftlichen Anwesen Schuhmann in Linden auf.

1954 heiratete sie Hans-Georg Brendel im benachbarten Geschwand. Zusammen bearbeiteten sie im Nebenerwerb eine kleine Landwirtschaft. Ihr Gemahl verstarb 2004. Zwei Kinder gingen aus der Ehe hervor. Es gratulierten auch drei Enkelkinder und vier Urenkelkinder, die ihre Uroma liebevoll "Uri" nennen und täglich engen Kontakt mit der Jubilarin pflegen. Die Kinder sind ihr Jungbrunnen, wie ihr Sohn Hans Brendel erzählt.

Maria Brendel ist geistig noch fit, auch wenn das Laufen nicht mehr ganz so gut gehen will. Da ist der Fernseher ein Segen, wo sie sonntags den Gottesdienst verfolgen kann und auch regelmäßig Sendungen anschaut.

Gerne erinnert sie sich an früher, als eine Radlergruppe von Dorffrauen zum festen wöchentlichen Programm gehörte. Jetzt hat die Jubilarin das Glück, in der Familie ihres Sohnes Hans und seiner Frau Gertraud einen behüteten Lebensabend verbringen zu können. Zu den vielen Gratulanten zählten Bürgermeister Markus Grüner (CSU), der der ältesten Bewohnerin von Geschwand alles Gute wünschte. Für den Landkreis Forchheim gratulierte der stellvertretende Landrat Otto Siebenhaar (FW).

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren