Coburg
KOMMENTAR von Christoph Böger

Die Achse fehlt

Vor zwei Wochen noch Vereinsrekord: Sieben Spiele in Serie ungeschlagen! Die Kehrseite: Seit über vier Monaten wartet der FC Coburg auf einen Dreier. Nach drei Unentschieden und zwei Niederlagen sind ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Vor zwei Wochen noch Vereinsrekord: Sieben Spiele in Serie ungeschlagen! Die Kehrseite: Seit über vier Monaten wartet der FC Coburg auf einen Dreier. Nach drei Unentschieden und zwei Niederlagen sind die Vestekicker 2019 immer noch sieglos. Die Relegation droht!

Zu viel Jugendwahn, zu wenig Spätlese? Zu viel Harmonie, zu wenig Reibung? Alles möglich, aber die Tabelle lügt nicht. Die Wahrheit liegt auf dem Platz. Und dort fehlt dem FC Coburg die Hierarchie. Schelers Vertrag wurde zwar zu Recht verlängert, aber die Schonfrist für den FCC-Trainer ist vorbei. Er muss jetzt in seiner ersten Amtszeit bei den Männern auch liefern. Primäre Aufgabe: Schnell eine funktionierende Achse mit Führungsspielern aufstellen. Torwart-Routinier Churilov zuletzt gesperrt, Kapitän Heinze nicht in Form, der abwanderungswillige Mosert Bankdrücker, Instinktkicker Sam außer Schuss! Der Coach ist nicht zu beneiden, trotzdem muss er Lösungen finden, sonst steigt der FCC ab!

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren