Mainleus

Die ABL Mainleus hat ihre Kandidaten nominiert

Die Alternative Bürgerliste Mainleus (ABL) hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert. Mit einer starken, engagierten Mannschaft wolle die ABL zur Wahl antreten und zukunftsorientiert, kritisc...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Alternative Bürgerliste Mainleus (ABL) hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert. Mit einer starken, engagierten Mannschaft wolle die ABL zur Wahl antreten und zukunftsorientiert, kritisch und ökologisch verantwortungsbewusst für die Bürger des Marktes Mainleus arbeiten.

Die Versammlung hat die Bewerber einstimmig nominiert. Dies seien erfahrene, verantwortungsvolle Mitbürger und auch junge, innovative Frauen und Männer, die bereit seien, sich für die Belange der Bürger des Marktes Mainleus einzusetzen.

Kommunalpolitische Themen der ABL seien die ökologisch verantwortliche Weiterentwicklung des Marktes Mainleus, die zukunftsweisende Entwicklung des Spinnereiareals, die ökologische Ausrichtung neuer Baugebiete, die energetische Sanierung und digitale Ausstattung der Schule. Natur und Umwelt müssten zentrale Entscheidungskriterien sein.

Kritisch hinterfragen

Wichtig sei es, die Haushaltssituation des Marktes bei allen Ausgaben und Optionen im Auge zu behalten, aber vor allem innovative zukunftsorientierte Investitionen zu unterstützen. Heimatverbunden und offen für Neues wolle sich die ABL für die Entwicklung der Ortsteile und des Hauptortes einsetzen. Vorschläge erarbeiten, eingefahrene Meinungen kritisch hinterfragen, Konzepte mitentwickeln und verantwortungsvoll mittragen - "das ist die Stärke der ABL", sagten Brigitte Lauterbach und Hannah-Deborah Luthardt.

Die Bewerber wollen sich starkmachen für Zusammenarbeit und verantwortungsvolles Ringen um konstruktive Entscheidungen für ein lebens- und liebenswertes Gemeinwesen im Gemeinderat, in den Lenkungsgruppen und Ausschüssen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren