Scheßlitz

Diamantene im Hause Amon

Seit 60 Jahren sind Anita und Arthur Amon glücklich verheiratet. Der gebürtige Würgauer und die Windischlettenerin lernten sich auf einem Würgauer Fest kennen und lieben. Am 27. November 1959 gaben si...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister (l.) und stellv. Landrat gratulieren dem Jubelpaar. Foto: privat
Bürgermeister (l.) und stellv. Landrat gratulieren dem Jubelpaar. Foto: privat

Seit 60 Jahren sind Anita und Arthur Amon glücklich verheiratet. Der gebürtige Würgauer und die Windischlettenerin lernten sich auf einem Würgauer Fest kennen und lieben. Am 27. November 1959 gaben sie sich das Ja-Wort im Standesamt Windischletten, die kirchliche Trauung fand in St. Martin in Bamberg statt. Das Familienglück wurde durch die Geburten ihrer zwei Kinder komplett. Beide freuen sich über zwei Enkeltöchter und einen Urenkel.

Nach der Hochzeit baute das Paar in Windischletten das Elternhaus von Anita um, sie stockten es auf und leben noch heute dort. Arthur arbeitete im Baugeschäft seines Vaters, dort erlernte er das Handwerk des Maurers. Danach arbeitete er bei der Fa. Bosch in Bamberg bis zu seinem Ruhestand. Zu seinen Hobbys zählen die Gartenarbeit und das Angeln. Arthur war jahrelang aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Windischletten sowie Mitglied im Obst- und Gartenbauverein.

Anita war Näherin bei der Firma Franke, seit der Geburt der Kinder wurde sie als Hausfrau und Mutter gebraucht und arbeitet nebenbei viele Jahre in Heimarbeit. Für den Landkreis gratulierte stellvertretender Landrat Johan Pfister. Die Glückwünsche der Stadt Scheßlitz überbrachte Erster Bürgermeister Roland Kauper. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren