Königsfeld
Ehejubiläum

Diamantene Hochzeit im Hause Krug

Seit 60 Jahren sind Erna und Helmut Krug, die beide aus Laibarös stammen, verheiratet. Erna brachte zusammen mit ihrer Schwester auserwählten jungen Burschen aus dem Dorf das Tanzen bei und suchte sic...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stellvertretender Landrat Johann Pfister (l.) gratulierte im Namen des gesamten Landkreises. Die Glückwünsche der Gemeinde und der Ortschaft Laibarös überbrachten dem Jubelpaar Erste Bürgermeisterin Gisela Hofmann und Gemeinderatsmitglied Otto Weiß. Foto: p
Stellvertretender Landrat Johann Pfister (l.) gratulierte im Namen des gesamten Landkreises. Die Glückwünsche der Gemeinde und der Ortschaft Laibarös überbrachten dem Jubelpaar Erste Bürgermeisterin Gisela Hofmann und Gemeinderatsmitglied Otto Weiß. Foto: p

Seit 60 Jahren sind Erna und Helmut Krug, die beide aus Laibarös stammen, verheiratet.

Erna brachte zusammen mit ihrer Schwester auserwählten jungen Burschen aus dem Dorf das Tanzen bei und suchte sich beim Üben von Walzer, Polka und Swing auch gleich ihren Zukünftigen aus. Helmut Krug arbeitete 40 Jahre lang als Baumaschinist bei einer großen Baufirma in Hollfeld. Nebenbei führte er noch als Metzger in Laibarös und Umgebung Hausschlachtungen durch. Das landwirtschaftliche Anwesen der Schwiegereltern übernahm er zusammen mit seiner Frau und bewirtschaftete es nebenberuflich. Neben der Landwirtschaft kümmerte sich Erna Krug um ihre vier Kinder und heute ist sie die "beliebteste Oma und Uroma, die es gibt". Insgesamt haben die beiden sechs Enkelkinder und fünf Urenkel. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren