Coburg

Designpreis für Bibel zum Reformationsjahr

Die Schmuckschuber-Editionen der Luther-Bibel 2017 erhalten den Red Dot Award für Kommunikationsdesign. Dies teilte die Deutsche Bibelgesellschaft (DBG) am ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der von Gerd Kanz gestaltete Schuber
Der von Gerd Kanz gestaltete Schuber
Die Schmuckschuber-Editionen der Luther-Bibel 2017 erhalten den Red Dot Award für Kommunikationsdesign. Dies teilte die Deutsche Bibelgesellschaft (DBG) am Donnerstag in Stuttgart mit. 24 Experten hatten Kommunikations- und Kreativarbeiten von Agenturen, Designern und Unternehmen aus 50 teilnehmenden Nationen bewertet. Die Preisverleihung findet am 27. Oktober in Berlin statt.
Zum Reformationsjubiläum 2017 hat die Evangelische Kirche in Deutschland gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Bibelgesellschaft eine Revision der Lutherbibel herausgegeben. Dazu hatten Prominente wie der Fußballtrainer Jürgen Klopp, die Schauspielerin Uschi Glas oder die Künstler Peter Gaymann und Janosch Schmuckschuber für die Lutherbibel gestaltet. Der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm ließ eine Ausgabe mit einer Bildskulptur des Künstlers Gerd Kanz aus Coburg gestalten.
Insgesamt wurde eine Reihe von zwölf Editionen publiziert, jeweils zu einem Zitat aus der Lutherbibel 2017. epd


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren