Bad Kissingen
Umwelt

Der Wald soll sauber bleiben: Müll-Sammelaktion

Dem aufmerksamen Waldbesucher entgeht es nicht - Müll ist in Wäldern leider allzu oft zu finden. Alte Fernseher, Matratzen, Plastikmüll: statt in der Tonne oder auf dem Wertstoffhof, landet viel Abfal...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Forstwirte Otmar Hack und Gerald Schlereth beim Aufsammeln von illegal entsorgtem Müll im Forstrevier Bad Kissingen.  Foto: Johanna Fikar
Die Forstwirte Otmar Hack und Gerald Schlereth beim Aufsammeln von illegal entsorgtem Müll im Forstrevier Bad Kissingen. Foto: Johanna Fikar

Dem aufmerksamen Waldbesucher entgeht es nicht - Müll ist in Wäldern leider allzu oft zu finden. Alte Fernseher, Matratzen, Plastikmüll: statt in der Tonne oder auf dem Wertstoffhof, landet viel Abfall in der Natur.

Dies führt nicht nur zu einer vorübergehenden Verschandelung der Landschaft, sondern birgt auch vielfältige Gefahren für Tiere und Umwelt, schreiben die Bayerischen Staatsforsten in einer Mitteilung.

Fuchs und Reh verheddern sich

Illegal entsorgte Autoreifen, Elektroschrott und auch die einfache Chipstüte verschmutzen nicht nur Grundwasser und schaden Kleinstlebewesen im Boden. Auch Fuchs und Reh können sich in alten Kabeln verheddern oder an gefressenen Plastikteilen verenden. An Glasscherben schneiden sich Tiere und können verbluten. Selbst die achtlos weggeworfene Zigarettenkippe lässt Tiere, die diese aus Versehen fressen, qualvoll sterben. Ganz abgesehen von der hohen Waldbrandgefährdung, die von diesen menschlichen Hinterlassenschaften ausgeht.

Den Mitarbeitern des Forstreviers Bad Kissingen der Bayerischen Staatsforsten hat dies alles gehörig "gestunken", und so wurden in einer groß angelegten Aktion mehrere illegale Müllablagerungen aufgesammelt und fachgerecht entsorgt. Insgesamt wurden drei Anhänger voller Unrat beseitigt.

Geldbuße fällig

Und die "illegalen Entsorger" schaden nicht nur der Umwelt, sondern auch sich selbst, denn das Kreislaufwirtschaftsgesetz ist eindeutig: Wer Abfälle vorsätzlich oder fahrlässig illegal entsorgt, begeht eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einer Geldbuße bis zu mehreren Tausend Euro belangt werden.

Müll zum Wertstoffhof

Mit dem Wertstoffhof in Bad Kissingen gibt es eine kundenfreundliche und preisgünstige oder sogar kostenlose Alternative, um seinen Müll zu entsorgen, darauf weist der Fortbetrieb Bad Brückenau für das Revier Bad Kissingen hin. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren