Herzogenaurach

Der Wald als Kunstraum

Den Wald als bereichernden Lebensraum entdecken, achtsam und mit allen Sinnen. Darum geht es in den neu angebotenen Waldführungen "WalderLeben" des "Generationen.Zentrums". Die zweite Veranstaltung fi...
Artikel drucken Artikel einbetten

Den Wald als bereichernden Lebensraum entdecken, achtsam und mit allen Sinnen. Darum geht es in den neu angebotenen Waldführungen "WalderLeben" des "Generationen.Zentrums". Die zweite Veranstaltung findet am Donnerstag, 22. August, statt. Grün, braun, schwarz, blau, rot, gelb in unterschiedlichsten Nuancen lassen sich als Malfarben leicht aus Naturmaterialien selbst herstellen. Auch aus Material, welches man im Wald sammeln kann, lassen sich wunderschöne Collagen selbst gestalten. In einem Streifzug durch den Wald wird Material gesammelt und verarbeitet. Im gemeinsamen Tun entstehen kreative Kunstwerke, die bei einem abschließenden Picknick ausgestellt und bestaunt werden dürfen.

Treffpunkt ist um 9 Uhr am Wanderparkplatz am Dohnwald, an der Ansbacher Straße. Anmeldungen sind erbeten bis Dienstag, 20. August, unter 09132/734-170 oder über herzogenaurach.feripro.de. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.