Thundorf

Der Verlauf

Sonntag Die Kreuzbergwallfahrt beginnt am 2. September bereits um 4.15 Uhr mit dem Verladen der Koffer und Taschen. Um 5 Uhr folgt ein Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche von Haßfurt, und um 6 Uhr is...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sonntag Die Kreuzbergwallfahrt beginnt am 2. September bereits um 4.15 Uhr mit dem Verladen der Koffer und Taschen. Um 5 Uhr folgt ein Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche von Haßfurt, und um 6 Uhr ist Abmarsch. Gegen 18 Uhr treffen die Pilger in ihrer ersten Übernachtungsstation Thundorf ein. Dort sind viele in Thundorf, Weichtungen und neuerdings auch Theinfeld privat untergebracht. Der Rest trifft sich zum Essen in der Festhalle und übernachtet in öffentlichen Gebäuden. Um 21.30 Uhr ist der geistliche Abschluss mit einer Licht- und Segenseinheit in der Kirche.

Montag Am 3. September geht es um 8 Uhr weiter bis nach Großenbrach zur 2. Übernachtung mit gemeinsamem Abendessen im Feuerwehrhaus. Ein Angebot von Diakon Manfred Grieben ist um 21.30 Uhr die Lichterprozession durch den Ort.

Dienstag Über den "Kniebrech" kommen die Pilger am 4. September gegen 16 Uhr am Ziel, dem Kreuzberg, an. Nach einem gemeinsamen Abendessen und der Quartierverteilung folgt ein gemütliches Beisammensein im Antoniusheim.
Mittwoch Der Heimweg startet am 5. September um 11.45 Uhr in umgekehrter Reihenfolge. Übernachtet wird wieder in Großenbrach und Thundorf.

Freitag Am 7. September ziehen die Wallfahrer, mit Blumensträußen winkend, in Haßfurt und der Stadtpfarrkirche ein. Ab 16.30 Uhr findet auf dem Marktplatz ein Fest statt.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren