Ebersdorf

Der TTC Eschi freut sich über Zulauf

Der Tischtennisclub (TTC) Eschi Frohnlach befindet sich weiterhin im Aufwind. Vorsitzender Hans-Jürgen Fischer zog bei der Hauptversammlung eine durchweg positive Bilanz aus dem abgelaufenen Jahr. Unt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hans-Jürgen Fischer (links) zeichnet Lars Porzelt für 30 Jahre im Leistungssport mit der BTTV-Ehrenurkunde aus. Foto: Alexandra Kemnitzer
Hans-Jürgen Fischer (links) zeichnet Lars Porzelt für 30 Jahre im Leistungssport mit der BTTV-Ehrenurkunde aus. Foto: Alexandra Kemnitzer

Der Tischtennisclub (TTC) Eschi Frohnlach befindet sich weiterhin im Aufwind. Vorsitzender Hans-Jürgen Fischer zog bei der Hauptversammlung eine durchweg positive Bilanz aus dem abgelaufenen Jahr. Unter anderem konnte ein Anstieg der Mitgliederzahl von 68 auf 71 verzeichnet werden. Von 23 auf 24 stieg auch die Zahl der aktiven Sportler an.

"Am Nachwuchstraining beteiligen sich derzeit im Durchschnitt sieben Kinder", freut sich der Vorsitzende und hofft, dass sich weitere Mitglieder in der Nachwuchsarbeit engagieren und Anregungen einbringen, um dieses noch attraktiver zu gestalten.

Derzeit leiten der Vorsitzende und Ekkehard Gerlicher, der zudem als Schiedsrichter fungiert, die Übungsstunden für den Nachwuchs des Vereins. Die drei Herrenmannschaften nehmen erfolgreich am Rundenspielbetrieb teil. Höhepunkt war die Feier des 50-jährige Bestehens des Vereins, welches gebührend gefeiert wurde.

Fischer dankte allen, die sich im Verein und für den Tischtennissport engagieren. Der ehrenamtliche Einsatz wurde insbesondere auch beim Festabend und den ausgetragenen Freundschaftsspielen deutlich. Bis auf Bezirksebene wurde im Pokalwettbewerb gespielt.

Die personelle Verstärkung der "Ersten" durch zwei Neuzugänge, wirkte sich auch auf die beiden anderen Mannschaften positiv aus. Als Ausrichter fungierte der TTC für die Ortsmeisterschaften, die reibungslos über die Bühne gingen. Hier konnten einige Aktive aus den eigenen Reihen vordere Platzierungen belegen. "Ausbaufähig" ist die Teilnahme bei anderen Turnieren.

Spielleiter Harry Scheckenbach ging detailliert auf die sportlichen Erfolge ein. Unter anderem steht die erste Mannschaft in der Bezirksklasse A, Gruppe 2 Neustadt auf dem 2. Platz. Herbstmeister wurde die beiden anderen Teams in ihren Spielklassen. Gewinner des Vereinspokals 2019 ist Martin Schamberger. Vereinsmeister wurden: Achim Fischer (Einzel) sowie Ekkehard Gerlicher/Manfred Kriesche (Doppel). Die Vereinsmeisterschaft 2020 wird am 8. Mai (Einzel) und 11. Mai (Doppel) abgehalten und der Vereinspokal am 18. Dezember ausgespielt. Mit geselligen Veranstaltungen, wie einer Radtour, dem Sommerfest oder der Mehrtagesfahrt nach Wien wurde die Kameradschaft gepflegt. Termine: Fahrradtour (20. Juni), Sommerfest (18. Juli), Weihnachtsfeier (12. Dezember), Kartturnier (5. Januar 2021). Für die Mehrtagesbahnfahrt vom 26. September bis 1. Oktober ins Elsass sind umgehend Anmeldungen erforderlich.Nachdem die Vorstandschaft eine moderate Betragserhöhung im Erwachsenenbereich anregt, wird sich damit eine Arbeitsgruppe näher befassen. Einstimmig sprachen sich die Anwesenden dafür aus, die Ehrenmitgliedswürde nach langjähriger Zugehörigkeit und herausragender Verdienste zu verleihen.

Die Leistungsnadel und Ehrenurkunde des Bayerischen Tischtennisverbands (BTTV) erhielt für 30 Jahre aktiven Leistungssport Lars Porzelt. Die gleiche Ehrung erhalten Horst Bauer und Thomas Strobel sowie für 20 Jahre Dominik Gerlicher, die nicht anwesend sein konnten, ebenso wie Horst Forkel. Er hält seit fünf Jahrzehnten dem TTC Eschi die Treue. ake

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren