Bamberg
Theaterpremiere

Der Tag, an dem die Jobs verschwanden

Heute Abend präsentieren die Teilnehmer des Jugendprojekts "Jump to Job" in der alten Seilerei die Premiere ihres Theaterstückes "Der Tag, an dem die Jobs verschwanden". Wie können Jobs verschwinden, ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Heute Abend präsentieren die Teilnehmer des Jugendprojekts "Jump to Job" in der alten Seilerei die Premiere ihres Theaterstückes "Der Tag, an dem die Jobs verschwanden".

Wie können Jobs verschwinden, und vor Allem: Wer wäre bereit, Jobs zu klauen? In diesem Stück geht es insbesondere darum, dass sogenannte Jobphantome sich ganz besonders diabolische Ziele gesetzt haben und diese versuchen in einer turbulenten Jagd umzusetzen. Wie der ominöse Name schon verrät, können diese beiden Ganoven nur eines in Schilde führen. Und zwar das Wegnehmen aller Jobs!

Auf eine komische Art und Weise und mit vielen unerwarteten Wendungen hat das Team von "Jump to Job" ein Theaterstück auf die Beine gestellt, welches darauf hinweisen soll, dass wir durch und durch Arbeit brauchen, auch um uns selbst verwirklichen zu können.

"Es wird eine actionreiche Komödie, mit Herzschmerz und Drama. Über Liebe und Freundschaft", verspricht Chapeau Claque. Die Teilnehmer von "Jump to Job" haben sich in diesem Fall schon einmal den Job der Regisseure, Drehbuchautoren, Schauspieler und Techniker unter den Nagel gerissen. Die Geschichte sowie die Umsetzung ist von den Teilnehmern des Projektes.

Die Premiere des Theaters beginnt um 19 Uhr in der Alten Seilerei, der Eintritt ist frei.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren