LKR Haßberge
Fussball-Kreisklasse Schweinfurt

Der Spitzenreiter festigt seine Führung

Die Fußballer der SG DJK Dampfach II/TV Obertheres haben mit dem 3:2 gegen die SG SpVgg Untersteinbach/SC Geusfeld (5.) ihre Führung in der Schweinfurter Kreisklasse 3 gefestigt. Der Verfolger SV Sylb...
Artikel drucken Artikel einbetten
TSV Zell - RSV Unterschleichach. Der Zeller Christoph Herold (rechts) und der Unterschleichacher Kapitän Jonas Edwards (links) im packenden Duell um den Ball Foto: Günther Geiling
TSV Zell - RSV Unterschleichach. Der Zeller Christoph Herold (rechts) und der Unterschleichacher Kapitän Jonas Edwards (links) im packenden Duell um den Ball Foto: Günther Geiling

Die Fußballer der SG DJK Dampfach II/TV Obertheres haben mit dem 3:2 gegen die SG SpVgg Untersteinbach/SC Geusfeld (5.) ihre Führung in der Schweinfurter Kreisklasse 3 gefestigt. Der Verfolger SV Sylbach kam beim SC Trossenfurt (6.) über ein 2:2 nicht hinaus. Der TSV Kirchaich (3.) schlug den FC 08 Zeil (9.) mit 3:1. Der SC Stettfeld (12.) holte sich beim TV Haßfurt (10.) mit dem 2:2 einen Punkt. TV Haßfurt - SC Stettfeld 2:2 Die Stettfelder gingen durch Hümmer per Elfmeter in der 21. Minute in Führung. Nach dem Wechsel kam Haßfurt besser in Schwung und glich durch Schott in der 53. Minute aus. Wesner gelang in der 74. Minute das 2:1. In der 93. Minute gelang Spath doch noch das 2:2. FC Sand III - SV Fatschenbrunn 3:2

Die Sander gingen durch Panzer in der 12. Minute in Führung. Zeiß erhöhte auf 2:0 (19.). Nach dem 3:0 durch Krines in der 24. Minute fand Fatschenbrunn ins Spiel. Hümmer besorgte in der 39. Minute das 3:1. Slawik gelang in der 64. Minute das 3:2, spätestens in der 90. Minute wurde der Sturmdrang mit der Roten Karte für Stapf gebremst. SC Trossenfurt - SV Sylbach 2:2

Die Trossenfurter gingen durch ein Eigentor von Zehrer in der 19. Minute in Führung. In der 32. Minute gelang Hopp das 2:0. Nach dem Wechsel kam Sylbach immer besser ins Spiel. Ein Eigentor von Schmitt brachte das 2:1 in der 59. Minute. Einen Elfmeter verwandelte Diem in der 92. Minute zum Ausgleich . TSV Kirchaich - FC 08 Zeil 3:1 Die Kirchaicher gingen schnell durch ein Tor von Röder in der 9. Minute nach vorne. Wolf gelang in der 48. Minute der Ausgleich. Kirchaich machte immer mehr Druck. Wirth gelang in der 63. Minute das 2:1, dem Ribeiro das 3:1 folgen ließ (67.). TSV Zell - RSV Unterschleichach 2:3

Schon in der 3. Minute hieß es durch Krines 1:0. In der 6. Minute erzielte Krines auch das 2:0. Nun kam Unterschleichach auf und markierte durch Pflaum in der 20. Minute das 2:1. Körber gelang in der 43. Minute der verdiente Ausgleich. Nach der Pause schlug wieder Unterschleichach durch Edwards in der 50. Minute mit dem 2:3 zu. Danach spielte nur noch Zell, doch ein Tor fiel nicht mehr. SG Dampfach II/Obertheres - SG Untersteinb./Geusfeld 3:2

Nach einer sehr guten Einzelleistung gingen die Hausherren nach 28 Minuten durch Adrian Hatcher in Führung. Zwei Minuten später erhöhte Felix Glöckner per Kopfball auf 2:0. Kurz vor der Pause entschied der Schiedsrichter auf Rückpass. Den fälligen Freistoß hämmerte Marco Behringer aus fünf Metern zum 1:2 in die Maschen. Kurz nach der Pause kam Chris Neidnig im Strafraum zu Fall. Den Elfmeter verwandelte Marco Behringer sicher zum 2:2. Danach sahen die 200 Zuschauer ein sehr zerfahrenes Spiel mit vielen Fouls. In der 83. Minute wurde Hatcher gefoult. Felix Glöckner verwandelte sicher zum 3:2. Gelb-Rote Karten sahen Franco Pasquot (65., Dampfach) und Lukas Pfuhlmann (78., Untersteinbach).

Kreisklasse Schweinfurt 4

SG Ermershausen/Schw. - SpVgg Hambach 1:2

Es standen sich zwei gleichwertige Teams gegenüber. Die SG ging durch Nicolai Klebrig (9.) in Führung, die Hambacher reagierten mit Toren von Andre Ehrsam (33.) und Markus Ziegler (45.). Das Aufbäumen nach der Pause blieb unbelohnt. sp/di

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren