Laden...
Creidlitz
Dank

Der Schützenverein Creidlitz ehrte langjährige Mitglieder

Noch im alten Jahr hatten drei Mitglieder des Schützenvereins Creidlitz ihre Freude: Sie wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Ausgezeichnet wurde für zehnjährige Mitgliedschaft Thomas Hü...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Geehrten Christian und Angelika Brückner mit den beiden Vorsitzenden Sven Klostermann (links) und Fabian Wäschenfelder (rechts)  Foto: Fabian Wäschenfelder
Die Geehrten Christian und Angelika Brückner mit den beiden Vorsitzenden Sven Klostermann (links) und Fabian Wäschenfelder (rechts) Foto: Fabian Wäschenfelder

Noch im alten Jahr hatten drei Mitglieder des Schützenvereins Creidlitz ihre Freude: Sie wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Ausgezeichnet wurde für zehnjährige Mitgliedschaft Thomas Hülß. Obwohl er von der Vereinszugehörigkeit her gesehen ein relativ junges Mitglied ist, hatte er bereits in seinen Anfangsjahren das Amt des Schützenmeisters für zwei Jahre übernommen. Zudem unterstützte er die Schützen mit handwerklichem Geschick bei Renovierungsarbeiten am Vereinsheim. Und dafür wurde Hülß gedankt.

Für die 25-jährige Mitgliedschaft im Verein und ebenso lange im Bayerischen Sportschützenbund wurden Christian Brückner die Ehrenurkunden des Vereins und des Verbandes überreicht. Brückner engagiert sich als Fahnenträger bei Umzügen und anderen Anlässen, welche die Begleitung der Vereinsfahne erfordern. Zudem unterstützte er bei zahlreichen Bau- und Renovierungsmaßnahmen seinen Verein, war Stammschütze der zweiten Luftgewehrmannschaft und bewirtete zeitweise als Pächter der Vereinsgaststätte die Mitglieder und Gäste. Ebenso konnte Angelika Brückner die Ehrenurkunde des Vereins für eine 25-jährige Mitgliedschaft entgegennehmen. Da sie vorher bereits bei den Schützen in Weitramsdorf eingebunden war, konnte ihr zudem die Ehrenurkunde des Bayerischen Sportschützenbundes für 40-jährige Zugehörigkeit überreicht werden. Während ihrer Zeit im Schützenverein Creidlitz übernahm sie in den Jahren 1998 bis 2004 das Amt des Zweiten Schützenmeisters und unterstützte ihren Mann Christian tatkräftig, als dieser die Gastwirtschaft im Vereinsheim gepachtet hatte.

Der Vorstand bedankte sich für die Vereinstreue. Dem Ehrungsabend schließt sich die Hauptversammlung am Samstag, 15. Februar, an. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren