Laden...
Oberrodach
Kirchweih

Der Schubkarren-Rennverein lädt diesmal zum Kegeln ein

Am Freitag und Samstag, 13. und 14. September, feiern die Oberrodacher wieder ihre Kirchweih. Heuer dürfen sich die Besucher als besonderes Highlight auf zwei Kegel-Turniere freuen. Auch heuer stehen ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitagabend wird traditionell die Kirchweih ausgegraben. Foto: Gemeinde Marktrodach
Am Freitagabend wird traditionell die Kirchweih ausgegraben. Foto: Gemeinde Marktrodach

Am Freitag und Samstag, 13. und 14. September, feiern die Oberrodacher wieder ihre Kirchweih. Heuer dürfen sich die Besucher als besonderes Highlight auf zwei Kegel-Turniere freuen.

Auch heuer stehen bei der Kirchweih der Erhalt und die Pflege von Brauchtum und Tradition im Mittelpunkt. Gleichzeitig möchten die Organisatoren vom 1980 gegründeten Schubkarren-Rennverein Oberrodach damit das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt im Ort pflegen. Ihren Beginn findet die Kirchweih bereits am Freitagabend ab 19 Uhr mit dem traditionellen Ausgraben an der unteren Grünfläche in Oberrodach sowie anschließender Bierprobe auf dem Festplatz in der Dorfmitte. Mit DJ-Musik darf ein ausgelassener Festauftakt erwartet werden.

In diesem Jahr werden sich die Schubkarren-Rennfahrer am Kirchweih-Samstag kein Wettrennen mit ihren hölzernen Gefährten liefern. Anstelle des "umweltfreundlichsten Rennsportereignisses der Welt" haben sie sich heuer ein anderes - nicht minder spannendes - sportliches Highlight ausgedacht. Bei einem Einzelkegeln können ab 11 Uhr sowie beim Mannschaftskegeln ab 15 Uhr alle Teilnehmer ihre Treff- und Zielsicherheit unter Beweis stellen. Die Siegerehrung erfolgt nach dem Mannschaftskegeln. Stärken können sich alle teilnehmenden "Sportskanonen" und ihre Zuschauer bereits nach dem Einzelkegeln ab 14 Uhr bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, ab 15 Uhr mit Grillspezialitäten, Fisch- und Lachssemmeln sowie ab 18 Uhr mit Krenfleisch mit Klößen. Ab 19 Uhr spielen die Original Oberrodacher Kirchweihmusikanten auf - und natürlich hat auch die Bar geöffnet.

Mit der Kirchweih gedenkt man in Oberrodach der Weihe seiner Filialkirche "Heilig Kreuz". Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen viele Heimatvertriebene, vor allem aus dem Sudetenland, in die damals fast ausschließlich evangelische Gemeinde Oberrodach, um neue Wurzeln zu schlagen. Bereits nach kurzer Zeit wuchs der Wunsch nach einem eigenen Gotteshaus. So wurde 1967 in einer öffentlichen Versammlung dem Bau einer Kirche zugestimmt und der Katholische Kirchenbauverein Oberrodach, Klein- und Großvichtach unter Vorsitz des damaligen Pfarrers von Zeyern, Geistlichem Rat Lorenz Batz, gegründet. Der finanzielle Grundstein wurde durch Haussammlungen und durch Zuschüsse gelegt. Die Grundsteinlegung erfolgte 1969. Dank zahlreicher Spenden und ungezählter freiwilliger Arbeitsstunden konnte das Gotteshaus am 20. September 1970 durch den damaligen Weihbischof Martin Wiesend feierlich eingeweiht werden.

Die Kirche "Heilig Kreuz", auf einer sanften Anhöhe am nördlichen Ortsrand gelegen, ist eine Zeltdachkonstruktion, die auf starken Stahlbetonmauern ruht. Der Gottesdienstraum ist für circa 150 Kirchenbesucher angelegt. Die Sakristei wurde seitlich an den Altarraum angebaut. Der freistehende Glockenturm befindet sich rechts vor der Kirche. Das Kreuz als Zeichen der Hoffnung und Auferstehung hat der Künstler Alfred Heller aus Bamberg auf wunderbare Weise durch sein Glasmosaik-Fenster in der Nordseite der Kirche zum Ausdruck gebracht. Altarraum und Kirchenschiff wurden bewusst schlicht gehalten.

Der Bildhauer Heinrich Schreiber aus Kronach hat den Tischaltar aus Sandstein geschaffen, ebenfalls den Tabernakel. Der Kreuzweg ist ein Geschenk der Pfarrei Ägidius zu Gunzendorf. In den 80er Jahren wurde der Altarraum durch ein Holzkreuz mit der Schmerzensmutter sowie durch Statuen des hl. Josef, der hl. Barbara und zwei Engel rechts und links vom Kreuz ergänzt - Heilig Kreuz, ein wunderbarer Ort der Stille und der Begegnung mit Gott! hs

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren