Bamberg
Vortrag

Der "Ring" in Bayreuth

Am Dienstag, 13. November, findet in Kooperation mit dem Richard-Wagner-Verband Bamberg der VHS-Vortrag "Die Bayreuther ,Ring'-Inszenierungen", statt. Beginn ist um 19 Uhr im Alten E-Werk. 23 Jahre ha...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Dienstag, 13. November, findet in Kooperation mit dem Richard-Wagner-Verband Bamberg der VHS-Vortrag "Die Bayreuther ,Ring'-Inszenierungen", statt. Beginn ist um 19 Uhr im Alten E-Werk. 23 Jahre hat Richard Wagner für die Gesamtaufführung seines Opus Magnum gelebt und gekämpft, um es in seinem eigens dafür gebauten Festspielhaus erlebbar zu machen.

In bisher fünfzehn Anläufen vollzog sich in der "Werkstatt" auf dem grünen Hügel der faszinierende Prozess, die komplexe Kopfgeburt des Dichterkomponisten adäquat zu verwirklichen. In Wort und Bild bringt der Regisseur und Dramaturg Stephan Jöris, der von 1988 bis 2010 künstlerisch-organisatorischer Mitarbeiter Wolfgang Wagners war, auf den Punkt, warum die Tetralogie auch an ihrem theatralischen Geburtsort ein Experiment ist, das praktisch nie abgeschlossen sein wird. red



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren