Siedamsdorf
altendorf.inFranken.de 

Der neue Kommandant heißt Christian Gack

Der Vorsitzende der Feuerwehr Altendorf-Siedamsdorf Manfred Späth konnte auf der Jahreshauptversammlung 17 aktive und fünf passive Feuerwehrleute begrüßen. Bemerkenswert sei, dass sich von 97 Altendor...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hinten von links: Udo Dauer, Marco Gack, Matthias Müller, Marian Merklein, Christoph Bienlein, Julian Merklein sowie vorn v. l.: Thomas Schnapp, Georg Gack, Manfred Späth und Michael Bienlein Foto: privat
Hinten von links: Udo Dauer, Marco Gack, Matthias Müller, Marian Merklein, Christoph Bienlein, Julian Merklein sowie vorn v. l.: Thomas Schnapp, Georg Gack, Manfred Späth und Michael Bienlein Foto: privat

Der Vorsitzende der Feuerwehr Altendorf-Siedamsdorf Manfred Späth konnte auf der Jahreshauptversammlung 17 aktive und fünf passive Feuerwehrleute begrüßen. Bemerkenswert sei, dass sich von 97 Altendorfern und Siedamsdorfern 20 aktiv und neun passiv in der Feuerwehr engagieren.

Kommandant Michael Bienlein dankte für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen zwölf Jahren, von denen er sechs Jahre Adjutant war. Da Bienlein nicht mehr kandidierte, bat er, seinem bisherigen Stellvertreter Christian Gack als Kommandanten das gleiche Vertrauen entgegenzubringen. Bürgermeister Udo Dauer dankte den Feuerwehrleuten. Kreisbrandrat Matthias Müller dankte Bienlein, der das Amt in einer schwierigen Situation übernommen und mit seinem Stellvertreter eine starke junge Truppe gebildet habe.

Einstimmig gewählt wurden Kommandant Christian Gack und Adjutant Marian Merklein.

Vorsitzender ist Manfred Späht, sein Vize ist Marco Gack. Kassier bleibt Thomas Schnapp, Schriftführer wurde Christoph Bienlein. Die Kassenprüfer heißen Georg Gack und Julian Merklein. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren