Laden...
Heroldsbach

Der mit den Pferden flüstert

Jean-François Pignon ist am 2. März mit seiner Show "Black & White" zu Gast in Heroldsbach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Jean-François Pignon zeigt seine Show am 2. März in Heroldsbach. Foto: privat
Jean-François Pignon zeigt seine Show am 2. März in Heroldsbach. Foto: privat

Jean-François Pignon muss man Pferdefreunden nicht eigens vorstellen. Der Franzose ist anerkanntermaßen ein großer "Pferdeflüsterer", einer der die "Freiheitsarbeit" mit Pferden neu entwickelt hat. Seine Shows, bei denen ihm ehemalige Wildpferde auf kleinste Zeichen hin folgen, berühren und enthalten "magische Momente", weil hier die Seelen von Mensch und Tier einander so nah zu sein scheinen.

Folgt man aber den Äußerungen des Meisters selbst, ist von Magie nicht die Rede: Den Unterschied in der Erziehung (niemals: Abrichtung) seiner Pferde liegt in der Kommunikation. Pignons Art, auf seine Pferde ein- und zuzugehen, ist das Ergebnis von vielen Jahren des Beobachtens und Übens.

Nun kommt Pignon mit seinen Pferden nach Heroldsbach. Kein Wunder, dass die Unterrichtsplätze mit Pferd sofort ausgebucht waren. Es gibt jedoch noch Karten für Beobachtungsplätze und für die Abendshow "Black & White"am Montag, 2. März, ab 19 Uhr im Reit- und therapiezentrum Thurn, Schloßstraße 19 in Heroldsbach.

Weitere Informationen und Tickets für die Vorführung gibt es online unter www.pferdetermine.de oder unter Telefon 0178/3354056 bzw. per E-Mail an Info@royal-pferdephysiotherapie.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren