Haßfurt

Der Kader des ESC Haßfurt für die neue Saison wächst

Zwei Neuzugänge, darunter ein Kontingentspieler, und zwei Verlängerungen: Die Verantwortlichen der Haßfurter "Hawks", vor allem der sportliche Leiter und Tr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Petr Krepelka
Petr Krepelka
+2 Bilder
Zwei Neuzugänge, darunter ein Kontingentspieler, und zwei Verlängerungen: Die Verantwortlichen der Haßfurter "Hawks", vor allem der sportliche Leiter und Trainer Martin Reichert, basteln am Spielerkader der neuen Saison. Die Planungen des Eishockey-Landesligisten liegen gut zwei Monate vor dem Rundenstart im Soll.
Mit Ingo Krapf und Georg Lang haben erneut zwei wichtige Akteure aus dem Vorjahr ihre Zusage gegeben, eine weitere Saison für die "Hawks" die Schlittschuhe zu schnüren. Und noch eine Verlängerung bezeichnet Reichert als "super Sache": Der erst im letzten Dezember zu den Haßfurtern gestoßene Petr Krepelka (22) bleibt eine Stütze im Team. "Er hat das gemacht, was wir von ihm erwartet haben", bescheinigt der Sylbacher dem jungen Tschechen eine gute Leistung in der vergangenen Saison. "Zwölf Scorerpunkte in sechs Partien sprechen eine deutliche Sprache."


"Will noch einmal angreifen"

Auch einen Neuzugang können die "Hawks" vermelden. Aus der U23-Förderliga aus Bayreuth kommt der 23-jährige Verteidiger Galip Hacker zum ESC. "Galip hatte leider im letzten Jahr viel Pech mit Verletzungen", sagt Reichert. "Jetzt ist er aber wieder fit und will noch einmal angreifen", zeigt er sich zufrieden mit den Gesprächen mit dem jungen Bayreuther. Abgeschlossen ist die Planung für die Saison 2017/18 trotz der mittlerweile 19 Spieler im ESC-Kader aber noch nicht. "Wir sind noch in Gesprächen", erklärt Vorstand Andreas Kurz. "Eine Ausländerstelle haben wir auch noch zu besetzen. Hier werden wir aber spätestens in den nächsten zwei Wochen Nägel mit Köpfen machen."
Die Termintagung für die Eishockeylandesliga findet an diesem Wochenende statt. "Die Vorbereitungsspiele sind alle bereits fest vereinbart. Wenn wir genau wissen, wann und wie viele Heimspiele wir haben werden, starten wir sofort mit den Dauerkarten", so Kurz.
Der 48-Jährige kündigt pünktlich zu einer der ersten Trainingseinheiten am Sonntag, 3. September, einen Fanstammtisch an. Vom 4. bis 8. September werden zwei Schlittschuh-Lauflernkurse für Kinder ab drei Jahren angeboten (siehe auch: www.hassfurt-hawks.de). rn
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren