Laden...
Heubach
angebot

Der Heubacher Nikolausmarkt legt Wert auf regionale und selbst hergestellte Produkte

Trotz des nicht so guten Wetters verzeichnete der Verein für Gartenbau und Obstkultur "einen großen Besucheransturm" beim 13. Nikolausmarkt im Eberner Stadtteil. Im Gemeinschaftsraum konnten sich die ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kinder sangen Weihnachtslieder.  Fotos: Verein für Gartenbau und Obstkultur
Die Kinder sangen Weihnachtslieder. Fotos: Verein für Gartenbau und Obstkultur
+1 Bild

Trotz des nicht so guten Wetters verzeichnete der Verein für Gartenbau und Obstkultur "einen großen Besucheransturm" beim 13. Nikolausmarkt im Eberner Stadtteil.

Im Gemeinschaftsraum konnten sich die Gäste aufwärmen. Außerdem waren laut Verein dort zwei Aussteller untergebracht, die ihre Handwerkskunst in der Kälte nicht zeigen konnten.

14 Marktstände aus der Region, sorgfältig ausgesucht, damit sich die Angebotspalette nicht überschneidet, boten ihre Waren an. "Uns ist es wichtig, dass die Aussteller ihre Sachen selbst herstellen; Handarbeit mit viel Liebe zum Detail", sagt Berthold Angermüller, Zweiter Vorsitzender des Vereins für Gartenbau und Ortskultur in Heubach, der selber einen Stand mit Holzarbeiten bestückt hatte.

Zum 13. Mal war der Posaunenchor aus Rentweinsdorf dabei, der für die passende klingende Umrahmung sorgte. Elf Kinder der zweiten Kindergarde des Vereins sangen Weihnachtslieder. Sie traten unter der Leitung von Vannesa Holly auf.

Dank an die Helfer

Der Verein ist zuversichtlich, dass der Nikolausmarkt einen kleinen Zuschuss für die Heubacher Tanzgarden abwerfen wird, und vor allem zu den Unkosten des Gemeinschaftsraums, in dem das Training der Garden stattfindet. Gegenwärtig proben 80 Kinder in vier Gruppen für die närrischen Tage.

Der Verein sprach allen Helfern ein Dankeschön aus. Damit sind auch die Mitarbeiter gemeint, die im Hintergrund mitgewirkt haben, dass der Markt wieder gelingen konnte. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren