Bad Rodach
wettbewerb

Der Haba-Familientag findet heuer zum 15. Mal im Waldbad statt

Mit der Familie einen angenehmen Tag in landschaftlicher Idylle genießen, sich mit Freunden treffen, mit Kindern die große Hindernisbahn und den "BungeeRun" ausprobieren, die Bauchwasserrutsche herunt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im "Aquazorb"  Foto: Martin Rebhan
Im "Aquazorb" Foto: Martin Rebhan

Mit der Familie einen angenehmen Tag in landschaftlicher Idylle genießen, sich mit Freunden treffen, mit Kindern die große Hindernisbahn und den "BungeeRun" ausprobieren, die Bauchwasserrutsche heruntersausen oder mit den "Aquazorbs" über das Wasser gehen. Der Haba-Familientag am Sonntag, 11. August, bietet für alle Familien und Kinder ein abwechslungsreiches Spiel- und Bewegungsprogramm. Durch die großzügige Unterstützung der Haba-Firmenfamilie sind alle Attraktionen kostenlos, heißt es in einer Pressemitteilung. Für die kleinen Besucher baut die Koja - Kommunale Jugendarbeit die Hüpfburg des Landkreises Coburg auf und Haba füllt den großen Sandkasten mit tollen Spielmaterialien. Für ein wahres Vergnügen sorgt die "ThermeNatur" mit der Schaumkanone auf der Wiese.

Gerne können sich die Picknick-Fans ihren eigenen Brotzeitkorb mitbringen oder sich im Waldbadkiosk verpflegen, am Obststand der AOK naschen, Eis vom Bauernhof Kunzelmann schlecken oder "Antjes Crèpes" kosten.

Einzelstarter, Familien und Staffeln können den Familientriathlon absolvieren. Um 11 Uhr begrüßen die Gesellschafterin der Haba-Firmenfamilie, Heike Habermaass, Landrat Sebastian Straubel und der Bürgermeister der Stadt Bad Rodach, Tobias Ehrlicher, die Anwesenden. Pünktlich um 12 Uhr fällt der Startschuss für die großen und kleinen Triathleten, die sich dann ins kühle Nass stürzen. Spaß und die Freude an Sport und Bewegung sollen dabei im Vordergrund stehen. Einzelstarter, Familien und Staffeln werden wie gewohnt die bekannten Strecken absolvieren: 150 Meter schwimmen, fünf Kilometer Rad fahren und 1,5 Kilometer laufen. Damit alle Teilnehmer sicher am Ziel ankommen, werden Rettungskräfte, Streckenposten und Verkehrskadetten der Kreisverkehrswacht das Geschehen aufmerksam verfolgen und für die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen sorgen. Denn an diesem Tag ist das Waldbad für alle auch zum Baden geöffnet. Durch die Unterstützung der Stadt Bad Rodach ist der Eintritt am 11. August bis 17 Uhr frei. Organisiert und betreut wird der Familientag von engagierten Mitarbeitern der Stadt Bad Rodach, des Landratsamtes Coburg, der Haba-Firmenfamilie und vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne deren Einsatz und Engagement so ein Tag nicht zu bewältigen wäre.

Für alle Teilnehmer des Familientriathlons werden keine Startgebühren erhoben und es gibt tolle Preise von der Haba-Firmenfamilie für jeden Starter. Um 15 Uhr überreichen Sebastian Straubel, Heike Habermaass und Tobias Ehrlicher die Urkunden. Radio Eins führt durch das Programm und sorgt wie immer für gute Unterhaltung. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren