Kronach
Lesung

"Der fremde Deutsche"

Am Donnerstag, 27. Juni, liest der promovierte Mediziner Umeswaran Arunagirinathan aus seinem zweiten Buch "Der fremde Deutsche". Beginn ist um 19.30 Uhr in der Synagoge. Er folgt damit einer Einladun...
Artikel drucken Artikel einbetten
Umeswaran Arunagirinathan
Umeswaran Arunagirinathan

Am Donnerstag, 27. Juni, liest der promovierte Mediziner Umeswaran Arunagirinathan aus seinem zweiten Buch "Der fremde Deutsche". Beginn ist um 19.30 Uhr in der Synagoge. Er folgt damit einer Einladung der Flüchtlingshilfe Kronach.

Monatelange Flucht

Vom tamilischen Jungen, der im Jahr 1991 als unbegleiteter Flüchtling aus seiner Heimat Sri Lanka nach Hamburg geflüchtet ist, zum Herzchirurgen: Der Lebensweg von Umeswaran Arunagirinathan klingt wie das Paradebeispiel einer gelungenen Integration. Seine monatelange Flucht durch Asien und Afrika im Alter von gerade einmal zwölf Jahren beschrieb der Arzt 2006 in seinem ersten Buch "Allein auf der Flucht". 2017 erschien seine Fortsetzung "Der fremde Deutsche - Leben zwischen den Kulturen". Darin schildert Arunagirinathan, von seinen Kollegen und Patienten - wegen seines schier unaussprechlichen Namens - kurz Dr. Umes genannt, sein Leben in Deutschland. Im Anschluss an die Lesung beantwortet Arunagirinathan Fragen zu seiner Lebensgeschichte und steht für eine Diskussion zur Verfügung. hs

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren