Weidhausen bei Coburg

Der Feind in meinem Bett

Bei der Rückkehr nach Hause wurde eine 40-jährige Frau in der Schlossstraße unangenehm überrascht. Ihre Wohnungstüre war aufgebrochen, und im Schlafzimmer saß ihr 33-jähriger Ex-Freund auf dem Bett. D...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei der Rückkehr nach Hause wurde eine 40-jährige Frau in der Schlossstraße unangenehm überrascht. Ihre Wohnungstüre war aufgebrochen, und im Schlafzimmer saß ihr 33-jähriger Ex-Freund auf dem Bett. Die Frau verständigte sofort die Polizei. Der Eindringling versuchte, die Beamten zu bespucken, verfehlte diese. Den Aufforderungen der Polizisten leistete er keine Folge. Daraufhin musste er mit Gewalt zu Boden gebracht und gefesselt werden. Im weiteren Verlauf versuchte der stark angetrunkene und möglicherweise unter Drogen stehende Mann auch noch, nach den Einsatzkräften zu treten. Er wurde zunächst in eine Arrest-Zelle der Polizei Neustadt gebracht. Nach einer Blutentnahme lieferten die Polizisten den Mann wegen seines Gemütszustandes im Bezirkskrankenhaus ab, berichtet die Polizeiinspektion Neustadt. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren