Knetzgau
jahresversammlung

Der FC Knetzgau sieht sich auf dem richtigen Weg

Eine positive Entwicklung nimmt der FC Knetzgau. Das machte der Verein, wie aus einer Mitteilung des FC hervorgeht, bei seiner Jahresversammlung deutlich. D...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine positive Entwicklung nimmt der FC Knetzgau. Das machte der Verein, wie aus einer Mitteilung des FC hervorgeht, bei seiner Jahresversammlung deutlich.
Der Vorsitzende Andreas Ruß blickte nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder auf das Jahr 2017 zurück. Nach seinen Angaben wurden erneut zahlreiche Veranstaltungen abgehalten, die er insgesamt als sehr erfolgreich bezeichnete.
Vor allem das Bachfest, das zum ersten Mal am neuen Standort, am Alten Rathaus, stattfand, sei ein voller Erfolg gewesen. Man habe aber auch noch einiges an Verbesserungspotenzial erkannt, erklärte er.
Thomas Fritsch, der Trainer der Ersten Fußballmannschaft, berichtete von einer insgesamt positiven sportlichen Entwicklung im Jahr 2017. War das Team in der vergangenen Saison zur Winterpause mit lediglich acht Punkten auf Tabellenplatz zehn, so holte es in der Rückrunde deutlich mehr Punkte und konnte am Ende auf den achten Tabellenplatz blicken. Mit Beginn der aktuellen Saison zeigte die Mannschaft laut Fritsch ihr Potenzial und stand lange Zeit auf dem ersten Tabellenplatz. Erst in den letzten Spielen vor der Winterpause ging dem Team ein wenig die Puste aus, so dass es zur Winterpause mit einem Spiel weniger bei sechs Punkten Rückstand auf dem zweiten Tabellenplatz in der B-Klasse (Gruppe drei) in aussichtsreicher Position liegt.


Heute geht's wieder los

Die Vorbereitung der Ersten Mannschaft auf die Rückrunde beginnt am heutigen Dienstag und der Rückrundenstart hält laut Trainer das Topspiel gegen den FC Ziegelanger bereit.
Holger Gundermann, Spielleiter des Alt-Herren-Teams, das in einer Spielgemeinschaft mit dem FC Sand in der vergangenen Saison in der Kreisliga auf Punktejagd ging, teilte mit, dass die Mannschaft in der vergangenen Saison erneut die Meisterschaft errang. Marco Klug vermeldete einen positiven Kassenbestand. Der Schriftführer Alexander Schenk wies auf einen leichten Anstieg der Mitgliederzahlen im Verein hin. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren