Ebern

Der Ernst des Lebens beginnt am Dienstag

Unterricht Die Grund- und Mittelschule Ebern informiert Schüler und Eltern über den Ablauf des ersten Schultags am 10. Dezember.
Artikel drucken Artikel einbetten

Um 8.30 Uhr am Dienstag kommender Woche beginnt für die ABC-Schützen rund um Ebern der viel zitierte Ernst des Lebens: Dann sind sie mit ihren Eltern zu einem ökumenischen Wortgottesdienst in der Stadtpfarrkirche um 8.30 Uhr eingeladen. Nach dem Gottesdienst begeben sich die Schulanfänger mit ihren Eltern zur Begrüßung in die Aula der Grundschule. Der Schultag endet spätestens gegen 11.15 Uhr, wie die Grund- und Mittelschule mitteilt. Die Eltern nehmen ihre Kinder wieder in Empfang. Die Schultüten können bereits am Montag, 9. September, in der Zeit von 17 bis 17.30 Uhr in der Grundschule abgegeben werden.

In der Außenstelle Rentweinsdorf beginnt der erste Schultag für die Schulanfänger um 9.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Kirche. Der Schultag endet ebenfalls gegen 11.15 Uhr. Die Schultüten können bereits am Vortag zwischen 17 und 17.30 Uhr an der Schule abgegeben werden.

Für die Klassen 2, 3 und 4 in den Schulhäusern Ebern und Rentweinsdorf beginnt der erste Schultag wie gewohnt um 7.55 Uhr und endet um 11.15 Uhr. Auch am Mittwoch, 11. September, endet der Unterricht für alle Grundschüler um 11.15 Uhr. Ab Donnerstag gilt Unterricht nach Stundenplan.

Die Nachmittagsbetreuung der Awo findet den Angaben zufolge ab dem ersten Schultag statt. Zu allen Grundschulschlusszeiten verkehren Busse.

Die Schulschlusszeiten im Ganztagsunterricht: Dienstag, 10. September, 11.15 Uhr; Mittwoch, 11. September, 11.15 Uhr (eine Notgruppe bis 15.30 Uhr ist möglich); Donnerstag, 12. September, 2c: 12.10 Uhr, 3c und 4c: 13 Uhr (Notgruppe bis 15.30 Uhr möglich); Freitag, 13. September, 2c, 3c und 4c: 12.10 Uhr. Der Nachmittagsunterricht für diese Klassen beginnt ab der 2. Schulwoche.

Wann fahren die Busse?

Die Mittelschüler im Bereich des Schulverbandes Ebern dürfen am ersten Schultag von 7.55 Uhr bis 13 Uhr die Schulbank drücken. Der Nachmittagsunterricht an der Mittelschule findet erst ab der zweiten Unterrichtswoche statt. Dies gilt auch für die Ganztagsklassen.

Was die Schulbusse angeht, weist die Schule auf den Sonderbusplan mit Kleinbussen hin. Demnach fahren diese in das Schulhaus Rentweinsdorf (blauer Bus, Frau Mönch) ab Losbergsgereuth um 7.15 Uhr und ab Lind um 7.30 Uhr; in das Schulhaus Ebern (blauer Bus, Frau Mönch) in Lind um 7.30 Uhr und in Rentweinsdorf um 7.35 Uhr.

In das Schulhaus Ebern (weißer Bus, Frau Hegen) führt die Tour 01 ab Kaserne (Wache) um 7.07, ab Ruppach um 7.12 Uhr und ab Sachsenhof um 7.15 Uhr.

Tour 02 führt demnach ab Specke um 7.25, Eyrichshof 1 (Feuerwehrhaus) um 7.28 Uhr. Tour 03 startet in Eyrichshof 2 (Feuerwehrhaus) um 7.40 Uhr.

Zum Sonderbusplan Mittelschüler (Kleinbus) heißt es, dass dieser in Siegelfeld (Kleinbus der Mittelschule, Herr Kurz) um 7.25 Uhr startet.

Die übrigen Abfahrtszeiten der Busse für Grund- und Mittelschule (VGN) sind auf der Homepage der Mittelschule Ebern unter www.mittelschule-ebern.de (=> Schulbuslinien) oder unter www.ebern.de einzusehen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren