Memmelsdorf
Ehejubiläum

Der eigene Garten hält sie bei guter Laune

Das seltene Ereignis einer Diamantenen Hochzeit konnten Lidwina und Joseph Saal miteinander feiern: Seit 60 Jahren sind die beiden verheiratet und leben in Drosendorf. Geboren wurde Joseph Saal jedoch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Jubelpaar Lidwina und Joseph Saal mit den beiden Gratulanten, dem stellvertretenden Landrat Johann Pfister (links) und Memmelsdorfs Bürgermeister Gerd Schneider Foto: Gemeinde
Das Jubelpaar Lidwina und Joseph Saal mit den beiden Gratulanten, dem stellvertretenden Landrat Johann Pfister (links) und Memmelsdorfs Bürgermeister Gerd Schneider Foto: Gemeinde
Das seltene Ereignis einer Diamantenen Hochzeit konnten Lidwina und Joseph Saal miteinander feiern: Seit 60 Jahren sind die beiden verheiratet und leben in Drosendorf. Geboren wurde Joseph Saal jedoch 1930 in Merkendorf und hier heiratete er auch seine fünf Jahre jüngere Frau Lidwina, die er beim Tanzen in der Nachbargemeinde kennengelernt hatte. Eine Besonderheit: Die beiden heirateten an zwei Tagen. Am 2. Mai 1958 zunächst standesamtlich und am Folgetag dann kirchlich. Das Jubelpaar feierte diesen ganz besonderen Anlass von 60 gemeinsamen Ehejahren gemeinsam mit seinen beiden Kindern und dem erwachsenen Enkelsohn Tobias sowie mit den Geschwistern, Nichten, Neffen und weiteren Anverwandten. Zum Gratulieren kam außer dem Ersten Bürgermeister Gerd Schneider auch der stellvertretende Landrat Johann Pfister persönlich vorbei.
"60 Jahre Seite an Seite auf dem gemeinsamen Weg zu bleiben, alle Höhen und Tiefen, die das Leben für uns bereit hält, miteinander zu bewältigen - damit ist Ihnen beiden etwas Großartiges gelungen, das nur wenige Menschen heute noch miteinander erreichen", würdigte Gerd Schneider das Jubelpaar.
Lidwina Saal war als Verwaltungsfachangestellte übrigens eine langjährige Mitarbeiterin in der Kasse der Gemeinde Memmelsdorf. Ihr Mann engagierte sich mehr als 50 Jahre lang als aktiver Schiedsrichter für den SV Memmelsdorf, zu dessen Gründungsmitgliedern er auch gehört. Beide bearbeiten auch noch immer gerne ihren eigenen wunderschönen Garten in Drosendorf miteinander. keb
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren