Ebern

Der Bauausschuss arbeitet Ergebnisse der Verkehrsschau auf

Verkehrsschau Ausführlich beschäftigte sich der Bauausschuss am Mittwochabend mit verkehrsrechtlichen Fragen. Es ging um die Ergebnisse einer Verkehrsschau von Vertretern der Stadt mit Tobias Kern, de...
Artikel drucken Artikel einbetten

Verkehrsschau Ausführlich beschäftigte sich der Bauausschuss am Mittwochabend mit verkehrsrechtlichen Fragen. Es ging um die Ergebnisse einer Verkehrsschau von Vertretern der Stadt mit Tobias Kern, dem Verkehrsreferenten der Eberner Polizei.

Schwimmbadberg Am Freibad müssen die Schilder und Straßenmarkierungen auf einen neuen Stand gebracht werden.

Parkverbote Neben allerlei Schildern und Spiegeln, die im Stadtgebiet auf- oder abgebaut werden sollen, um verkehrsrechtliche Unklarheiten zu klären, waren Parkverbote für die Georg-Schäfer-Siedlung ein Thema. Dort sorgen Dauerparker für Eng- und Gefahrstellen.

Kleinunfälle Über einen Antrag auf Geschwindigkeitsbegrenzung für den Kurzewinder Berg bei Eyrichshof wurde beraten. Dort hatte es zuletzt einige kleine Unfälle gegeben, was das Gremium jedoch auf den vermehrten Verkehr durch die Umleitung am Hambach zurückführte. Da die Sperre dort inzwischen aufgehoben ist, will man die Entwicklung zunächst beobachten.

Raser Geschwindigkeitsmessungen soll es im Bereich der Julius-Allee auf dem Weg von Ebern nach Eyrichshof und zur Specke geben. Dort wird nachhaltig über zu schnelles Fahren geklagt. Parkplätze Anträge auf Ausweisung zusätzlicher Parkplätze im südlichen Bereich des Marktplatzes stellte der Ausschuss zurück. Ein Verkehrskonzept für die Innenstadt soll eines Tages auch diese Anliegen einbeziehen. eki

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren