Steinach an der Saale
Vortrag

Der 11. September aus der Sicht eines Physikers

Der Stammtisch Zukunft veranstaltet am Freitag, 18. Oktober, einen Vortrag zum Thema "Der 11. September aus der Sicht des Physikers - Wie die Medien die Realität ausblenden". Physiker und Mathematiker...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Stammtisch Zukunft veranstaltet am Freitag, 18. Oktober, einen Vortrag zum Thema "Der 11. September aus der Sicht des Physikers - Wie die Medien die Realität ausblenden". Physiker und Mathematiker Dr. Ansgar Schneider wird die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Beginn ist um 19 Uhr im Feuerwehrhaus Steinach. Zur besseren Planung bitten wir um Voranmeldung unter Stammtisch.zukunft@gmx.de oder unter Tel.: 0151/ 70840961

Schneider wirft die Frage auf, warum Amerika nicht den Einsturz des 3. Gebäudes aufklärt. Denn neben den beiden Zwillingstürmen ist noch ein dritter Wolkenkratzer, WTC 7, nur sieben Stunden nach den Türmen eingestürzt. Die Terroranschläge des 11. September 2001, die Bilder von einschlagenden Flugzeugen, den brennenden Zwillingstürmen und deren Totaleinsturz sind vielen tief ins Gedächtnis gebrannt. Durch diesen Anschlag starben in Manhattan ca. 3000 Menschen.

Schon am selben Tag waren die mutmaßlichen Attentäter und deren Herkunft bekannt und kurz darauf begann der sogenannte "Krieg gegen den Terror", der bis heute andauert und Millionen von Menschen das Leben gekostet hat. Für viele Beobachter - und so ging es auch dem Referenten - stellte sich aber damals schnell die Frage nach der fehlenden Forensik.

In den USA gibt es mittlerweile über 3000 Architekten und Ingenieure, die eine offizielle Neuuntersuchung der Zerstörung der drei Wolkenkratzer fordern. Die Universität von Fairbanks Alaska hat kürzlich eine über vier Jahre dauernde Studie veröffentlicht, in der sie die offizielle Version für unglaubwürdig einstuft. Auch im deutschsprachigen Raum gibt es mehr und mehr Wissenschaftler, die sich dieses heiklen Themas annehmen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren