Ebern
Kegeln

Den Eberner Keglern fehlt der Nachwuchs

Aus drei mach zwei: Der TV Ebern nimmt in der kommenden Saison nur noch mit zwei Kegelmannschaften am regulären Spielbetrieb teil. Das Interesse an dieser Sportart hat doch merklich nachgelassen. Im N...
Artikel drucken Artikel einbetten
Thomas Hagel
Thomas Hagel
Aus drei mach zwei: Der TV Ebern nimmt in der kommenden Saison nur noch mit zwei Kegelmannschaften am regulären Spielbetrieb teil. Das Interesse an dieser Sportart hat doch merklich nachgelassen.
Im Nachwuchsbereich tut sich fast nichts mehr. Seit Jahrzehnten tragen ältere Kegler und Keglerinnen die Sportart. Altersbedingt müssen die Sportler nach und nach kürzertreten und sich eine Pause gönnen. Der Eberner Sportwart Thomas Hagel kann in diesem Jahr nur zwei Mannschaften für den Punktspielbetrieb melden.
Eine Herrenmannschaft geht wie im Vorjahr in der Kreisklasse Ost auf Punktejagd. Die Eberner wollen eine gute Runde spielen und wenn es rundlaufen sollte, den Sprung in die Bezirksliga realisieren.
Die Spieler um Kapitän Sebastian Späth sind dieselben wie in der Vorsaison. Neben Späth gehören Willi Holdorf, Frank Klehr, Achim Dietz zur Mannschaft. Einzig Andreas Hämmerlein stößt neu dazu. Sie starten am 9. September, 14 Uhr, in Stettfeld in die Saison.


Die Reserve startet als "Mixed"

Deutlich mehr Spieler und Spielerinnen hat die zweite Garnitur. Sie gehen in diesem Jahr als Mixed-Mannschaft in die neue Saison der Kreisklasse Ost. Personell gesehen ist das Team um Spielführerin Susanne Dürr um einiges breiter aufgestellt. Sie kann nach der Abmeldung der dritten Mannschaft mit neun Personen aus dem Vollen schöpfen.


Saisonziel: Klassenerhalt

Neben ihr werden noch Horst Dürr, Alfred Schörner, Ulf Diringer, Silvia Diringer, Edmund Stahl, Stephan Rautenberg, Toni Brückner und Christian Hämmerlein die Kugeln rollen lassen.
Als Ziel hat sich die Mannschaft den Klassenerhalt gesetzt. Das sollte mit diesem Kader möglich sein. Zum Auftakt gastiert die Eberner Zweite am 9. September in Kleinsteinach. Für den 31. August, 19 Uhr, hat der TVE mit dem TSV Breitengüßbach II ein Vorbereitungsspiel in Ebern vereinbart. di
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren