LKR Haßberge
Kegeln in Unterfranken

Den Damen der DJK Kirchaich II bleibt ein Sieg verwehrt

Die Kegler haben den letzten Spieltag der Saison hinter sich gebracht. Alle Neun Sand steigt in die Bezirksoberliga auf, gleichzeitig steigen die dritte und...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kegler haben den letzten Spieltag der Saison hinter sich gebracht. Alle Neun Sand steigt in die Bezirksoberliga auf, gleichzeitig steigen die dritte und vierte Sander Mannschaft aus ihren Ligen ab. Der SKC Obertheres wird in der Bezirksliga A Meister. Unterpreppach II holte mit einem grandiosen Sieg im letzten Spiel den Titel in der Kreisklasse Ost. Auch die Unterpreppacher Damen erhalten das Aufstiegsrecht in die Kreisklasse A.
Auch in Stettfeld ist die Freude zweigeteilt. Die "Erste" steigt aus der Bezirksliga B Ost ab, die zweite Garnitur machte den Titel in der Kreisklasse B2 perfekt. Das bestes Vierer-Mannschaftsergebnis erzielte die SG Eltmann mit 2220 Holz. Spitzenleistungen schoben: Frank Hemmerich (Alle Neun Sand) 582, Sebastian Jaeger (KSV Rentweinsdorf) 579, Andreas Aumüller (SG Eltmann) 577, Steffen Montag (DJK Kirchaich) 569, Jürgen Hörlin (Alle Neun Sand) 568, Christoph Werner (SKC Obertheres) 567, Gerhard Haupt (Alle Neun Sand) 565, Harry Rittel (Gut Holz Zeil) 564, Stefan Aumüller (SG Eltmann) 564, Joachim Kolb (Gut Holz Kleinsteinach) 563, Andreas Bruchmann (SKK Stettfeld) 562, Dieter Schneier (Alle Neun Sand) 562, Luca Schneider (KSV Rentweinsdorf) 560, Andreas Fösel (Alle Neun Breitbrunn) 554, Sven Haderlein (Alle Neun Sand) 553, Markus Scheuring (SG Eltmann), Jonas Gehring (Gut Holz Neubrunn) und Michael Hofmann (Gut Holz Zeil) alle 551 Holz.


Bezirksoberliga

DJK Kirchaich -
Gut Holz Neubrunn 6:2
Neubrunn war schon abgestiegen und konnte befreit aufspielen. Kirchaich musste auf Schützenhilfe aus Oberaltertheim hoffen, die sich zwei Stunden nach dem Kirchaicher Sieg bestätigte. Die DJK bleibt in der Bezirksoberliga. - Ergebnisse: Montag - Wille 4:0 (569:519), Schram - J. Gehring 1:3 (518:551), Bräuter - Vierneusel 4:0 (545:493), Dormann/Seyfried - S. Gehring 2,5:1,5 (494:513), Rumpel - Landgraf 2:2 (506:502), Dittrich - Geißendörfer 1:3 (488:519); gesamt: 6:2 (3120:3097)
SKK Haßfurt -
TSV Hollstadt 3:5

Man merkte, dass nicht mehr bei jedem Akteur die nötige Spannung vorhanden war. - Ergebnisse: Hunger - Storath 2:2 (533:532), Giebfried - Pfister 0:4 (455:530), Wolf - Wilhelm 3:1 (518:497), Vollert/Eichmeier - Sterzinger 0:4 (459:497), Schneider - Behr 2:2 (515:522), Glückert - Borchert 3:1 (516:475); gesamt: 3:5 (2996:3053)


Bezirksliga Unterfranken 1

SG Eltmann -
TSV Großbardorf II 5:1

Wie erwartet setzte sich der Aufsteiger aus Eltmann auch im letzten Spiel in Szene und wies die Reserve des Zweitligisten klar in die Schranken. - Ergebnisse: Scheuring - Kirchner 3:1 (551:533), Aumüller - Rink 1:3 (577:570), Reitz - Dümling 3:1 (528:529), Aumüller - Behr 3:1 (564:490); gesamt: 5:1 (2220:2122)

TSV Mittelstreu -
Gut Holz Zeil II 1:5
Gut Holz Zeil II verschaffte sich Sicherheit, profitierte auch noch von zwei anderen Ergebnissen. Da gleichzeitig Maßbach sein Spiel zu Hause verlor, war der Klassenerhalt gesichert. - Ergebnisse: Friedel - P. Österling 0:4 (500:525), Ment - Endres 1,5:2,5 (488:513), Röhrig - Langer 3:1 (515:505), Straub - Schropp/ Jäger 1:3 (513:508); gesamt: 1:5 (2016:2051)
Alle Neun Sand -
SE Röthlein II 4:2

Der Aufsteiger Sand blieb auf Erfolgskurs. Röthlein II war mit dieser Niederlage somit der dritte Absteiger aus der Bezirksliga. - Ergebnisse: Klauer - Sterker 1,5:2,5 (492:521), Neundörfer - Hauke 2:2 (541:565), Hörlin - Kraus 3:1 (568:511), Haupt - Lang 4:0 (565:513); gesamt: 4:2 (2166:2110)
SKK Haßfurt II -
SV Herschfeld II 1:5
Was Mitabsteiger Herrschfeld II beim bereits seit längerem sicheren Absteiger in Haßfurt zeigte, war eine ganz tolle Vorstellung. - Ergebnisse: Vollert - Bach 3:1 (497:480), Vollert - Abert 0:4 (521:564), Weinmann - Schön 2:2 (479:506), Eichmeier - Müller 1.3 (488:554); gesamt: 1:5 (1985:2104)


Bezirksliga A Nord/Ost

Alle Neun Sand II -
Spfr. Althausen 3:3
Bei Alle Neun Sand schlug im letzten Spiel der Meister der Bezirksliga A aus Althausen als Gast auf. Die Sander schlugen sich achtbar und erreichten ein Unentschieden. - Ergebnisse: Haderlein - Brust 3:1 (553:531), Hörmann - Hein 2:2 (539:529), Sauer - Pfeuffer 1:3 (505:560), Klauer - Bieberich 3:1 (510:493); gesamt: 3:3 (2107:2113)


Bezirksliga B Ost

KSV Unterpreppach -
SKK Haßfurt 3 III 4:2

Ergebnisse: Ebert - Frantzen 3:1 (512:440), Heimlich - Schnös 1:3 (467:532), Grader - Lehnhardt 2:2 (487:470), Mahr - Glückert 2:2 (492:511); gesamt: 4:2 (1958:1953)
DJK Kirchaich II -
TSV Burgpreppach 5:1

Ergebnisse: Huttner - Schweinfest 2:2 (523:501), Seyfried/Metzner - Bayer 4:0 (517:447), Dürr - Meisch 4:0 (497:448), Montag - Herbst 1:3 (510:533); gesamt: 5:1 (2047:1929)
Gut Holz Kleinsteinach -
Gut Holz Zeil III 4:2

Ergebnisse: D. Rübig - Rittel 1:3 (522:564), Schnaus - Winzenhörlein 2:2 (513:516), S. Rübig - Hofmann 3:1 (537:513), Kolb - Müller 3:1 (563:528); gesamt: 4:2 (2135:2121)
Alle Neun Sand III -
SKC Obertheres 5:1
Ergebnisse: Schneier - Werner 3:1 (562:567), Zettelmeier - Mahr/Böhnlein 2:2 (538:516), Roßmeier - Voit 1:3 (506:532), Hemmerich - Vogt 2:2 (582:544); gesamt: 5:1 (2188:2159)
SKK Stettfeld -
Alle Neun Breitbrunn 4:2

Ergebnisse: Hümmer - Baumann 0:4 (468:523), Schmitt - Baum 4:0 (532:458), Full - Fösel 1:3 (517:554), Bruchmann - Greul 3:1 (562:492); gesamt: 4:2 (2079:2027)


Bezirksoberliga Frauen

DJK Kirchaich II -
DJK Kirchaich I 1:7

Auch gegen die eigene erste Mannschaft reichte es für die Keglerinnen der DJK Kirchaich II nicht zu einem Erfolg, Der "Gast" schloss die Runde auf dem fünften Tabellenplatz ab. Schon im ersten Paar wurde klar, in welcher Mannschaft die besten Spielerinnen der DJK versammelt sind. Die DJK Kirchaich I, auf Rang 5 der Tabelle, zeigte über die Saison hinweg, dass bei mehr Ausgeglichenheit durchaus mehr drin ist. Die DJK II blieb erfolglos und kassierte 0:32 Punkte. - Ergebnisse: K. Gerisch - Eckert 1:3 (483:528), Kundmüller - Seyfried 2:2 (461:495), Kager - Eckert 4:0 (498:409), Bräuter - Böllner 0:4 (430:511), V. Gerisch - Hornung 1:3 (487:521), Müller - Pfuhlmann 0:4 (406:511); gesamt 1:7 (2756:2984)


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren