Forchheim
Streit

Den Busfahrer beleidigt und in die Hecke geschubst

Ein Busfahrer ist am Dienstag in Forchheim von einem Mitfahrer in einem Auto beleidigt worden. Am Mittag wollte der Busfahrer von der Nußbaumstraße in die N...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Busfahrer ist am Dienstag in Forchheim von einem Mitfahrer in einem Auto beleidigt worden.
Am Mittag wollte der Busfahrer von der Nußbaumstraße in die Neuenbergstraße abbiegen. Aufgrund eines im Parkverbot stehenden bronzefarbenen Autos musste er rangieren, um seine Fahrt fortsetzen zu können. Als er die Fahrerin des falsch geparkten Autos ansprach, stieg der männliche Begleiter von der Rücksitzbank aus und beleidigte den Busfahrer. Anschließend schubste er ihn in eine Hecke, wobei sich dieser leicht verletzte.
Wer Hinweise zu dem Vorfall oder dem falsch geparkten Auto machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Forchheim in Verbindung zu setzen. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren