Kulmbach
Infostand

Demenzkranke leben in einer anderen, ihrer eigenen Wirklichkeit

Demenz ist ein Thema, über das man nicht gerne spricht. Der Seniorenbeirat der Stadt wollte die Krankheit einmal bewusst in den Mittelpunkt stellen und hatte hierzu einen Informationsstand in der Fußg...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Damenorchester Cappuccino sorgte mit schmissiger Musik für gute Unterhaltung. Fotos: Sonny Adam
Das Damenorchester Cappuccino sorgte mit schmissiger Musik für gute Unterhaltung. Fotos: Sonny Adam
+1 Bild

Demenz ist ein Thema, über das man nicht gerne spricht. Der Seniorenbeirat der Stadt wollte die Krankheit einmal bewusst in den Mittelpunkt stellen und hatte hierzu einen Informationsstand in der Fußgängerzone aufgebaut. Unterstützung gab es von der Fachklinik Stadtsteinach, dem Gesundheitsamt, dem Roten Kreuz, dem Hospizverein und der AOK-Gesundheitskasse

"Man hält es kaum noch aus"

Demenz kann jeden treffen. "Meine Mutter war immer eine ganz vernünftige, ruhige Frau. Aber jetzt ist sie aufbrausend, laut und aggressiv. Sie schimpft, ist ungerecht - man hält es manchmal kaum noch aus", erzählt eine Frau am Informationsstand. Demenz kann das Wesen der Betroffenen verändern. Denn selbst alltägliche Dinge überfordern die Erkrankten.

Demenzkranke haben Weglauftendenzen, eine innere Unruhe treibt sie an. Und oft rasten sie aus, schon Kleinigkeiten genügen. All das ist völlig normal. "Demenzkranke leben in ihrer eigenen Welt, manchmal in der Vergangenheit", erklärt Seniorenbeirätin Christina Flauder.

Schon seit 2007 informiert der Seniorenbeirat Kulmbach regelmäßig über die Krankheit. "Unser Ziel ist es, aufzuklären. Wir wollen den Menschen, die Betroffene pflegen und die erste Anzeichen bei Angehörigen bemerken, helfen und ihnen wichtige Informationen geben", sagte Flauder.

Am Informationsstand standen auch die Ärzte Ute Moreth, Camelia Fiedler und Markus Ipta für Auskünfte zur Verfügung.

Vor dem Eiscafé "San Remo" musizierte das Damenorchester Cappuccino. Beniamino de Pellegrin sang dazu italienische Evergreens. Der Erlös des Standkonzerts soll dem Hospizverein Kulmbach zugute kommen. so

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren